9 Monate in Fake Account verliebt...

11 Antworten

Außer dir Beileid zu wünschen und dir zu sagen versuche es in Zukunft mit der Realität bleibt mir leider nichts. Du hast auch keine rechtliche Handhabe gegen Sie. Das ist der Fluch des Internets.

Hey,

Ich habe ja gesehen, dass dir hier einige sehr direkte Antworten geben. Das kann man aber auch netter sagen, finde ich.

in das ich sogar 3mal fuhr um sie zu suchen. Die Masche von ihr war einfach so perfekt, dass ich immer dachte es gäbe sie. Oft dachte ich über ein Fake Profil nach, aber ich stellte immer Fangfragen, z. B. wo ich im Dorf war, immer hatte sie irgendwas, z. B. dass sie ins krankenhaus kam usw, die Ausreden waren einfach perfekt.

Ich glaube dir das gerne. Sie hat dir gefallen, und du hattest dich nun mal in sie verliebt und ihr auch das geglaubt, was sie gesagt hat - und ganz ehrlich, weshalb hättest du ihr nicht glauben sollen, wenn du Gutes von ihr annimmst?

Wer kann vorher wissen, dass sie 'falsch' ist, dass sie eine Lügnerin ist?

Ich hab in die Zugtickets zu ihr ca. 400 € rausgeschmissen und irgendwann wurde es zu Bund und ich bin zur Kripo, die halfen mir dann freundlicherweiße und fanden herraus dass das alles fakes sind und dass ich mit einer älteren Frau schrieb, sie wissen auch wo sie wohnt.

Immer noch läuft einiges im Internet weitgehend anonym ab. Daher glaube viele, sie könnten hier alles mögliche anstellen und würde nicht erwischt werden. Die Frau haben sie ja zum Glück erwischt.

Ich finde es sehr gut, dass du dich an die Polizei gewendet hast.

Das Geld ist weg, das stimmt. Aber: dem Geld jetzt hinterherzutrauern, bringt dir nichts. Es ist weg und die Frau wird es dir nicht ersetzen - leider.

Falls es tatsächlich ein großes finanzielles Problem für dich darstellt, dann solltest du so bald wie möglich beginnen, wieder etwas dazuzuverdienen.

Ich habe dazu eine interessante Geschichte dabei:

Im 19. Jhdt. hat ein Lehrer in den USA sein ganzes Geld einer Bank anvertraut, seine ganzen Ersparnisse. Als er 50 war und die Bank aufgelöst wurde, waren seine ganzen (bis dahin schon ziemlich großen) Ersparnisse weg.

Als ein Bote ihm das mitteilte, unterrichtet er gerade. Er sagte nur 'Ok'.

Als er später nochmal darauf angesprochen wurde, meinte er, dass er es registriert hatte, aber es keinen Sinn machen würde, dem verschwundenen Geld hinterherzutrauern. Und dass er in dem Moment, in dem er die Nachricht erhalten hat, schon längst dabei war seinen finanziellen Rückhalt erneut aufzubauen.

Siehst du? Ich selber finde die Geschichte immer wieder beeindruckend. Sie zeigt, dass es Menschen gibt, die sich durch Rückschläge nicht einfach so aus der Bahn werfen lassen.

Und ich bin mir sicher, dass auch du dich nicht von dieser bösen Frau aus der Bahn werfen lässt!

Ich habe nächsten Freitag wieder einen Termin bei der Polizei und wisst ihr ob ich da rechtlich was gegen machen kann, dass Sie mit meinen Gefühlen ganze 9 Monate lang spielte und ich so viel Geld ausgab?

Bespreche das am besten mit der Polizei. Frag die Polizisten, was sie dazu meinen, denn sie haben ja deutlich mehr Hintergrundinformationen und Ahnung von der Sache als wir hier im Forum.

Ich hab mein ganzes leben geändert, Freunde aufgegeben, Schule wurde vernachlässigt, oh man das tut so weh :(

Das ist schlimm, das stimmt.

Ich bin mir sicher, dass du ein Fazit aus der Geschichte gezogen hat, aber du solltest darauf achten dass du nicht das 'falsche' Fazit daraus ziehst.

ich werde das mit dem kennenlernen von mädchen auch seien lassen, liebe das vergess ich schnell wieder

Das ist zum Beispiel keine gute Idee. Und auf der anderen Seite ein Beispiel für ein schlechtes Fazit.

Viel sinnvoller wäre es, wenn du jetzt daraus schließt:

Es gibt schlechte Leute im Internet, auf Facebook, wo auch immer. Manch einer verbreitet Lügen im Internet und hofft, dass jemand diese Lügen glaubt.

Es gibt auch böse Frauen und Mädchen, keine Frage. Aber dass du an denen kein Interesse hast, das ist ohnehin klar ;)

Es gibt aber auch sehr nette Mädchen, und die kannst du durchaus kennen lernen. Da würdest du etwas verpassen, wenn du wegen dieser schlechten Erfahrung jetzt gar kein Mädchen mehr kennen lernen wolltest!

So oder so sollte dir aber klar sein:

Verändere nie dein Leben komplett für jemand anderen. Gibt auch nie deine Freunde auf, sofern es echte Freunde sind.

Die Schule ist wichtig. Dein Schulabschluss bleibt dir, während Beziehungen in der Jugendzeit oft kurzlebig sind und manchmal ganz abrupt enden.

Viel Glück!

Ich wünsche dir, dass du die Erfahrung akzeptieren und damit abschließen kannst!

Liebe Grüße

Hay, wirklich danke für deine Antwort, die half mir sehr und die Geschichte nehm ich mir zu Herzen mit dem Lehrer. Der Lehrer hat zwar viel Geld verloren aber ich habe leider viel Zeit verloren und das finde ich fast noch schlimmer :(

0
@RaZeR112

Danke für dein Lob ;)

aber ich habe leider viel Zeit verloren und das finde ich fast noch schlimmer :(

Ich weiß nicht, wie alt du bist. Viel Zeit hättest du verloren, wenn du mit 40 darauf kommen würdest, dass du am besten deine erste Liebe (die du mit 17 hattest) geheiratet hättest. Verstehst du, was ich meine? ;)

Du bist jung! Die Zeit war nicht verschwendet - du konntest nicht wissen, dass sie eine Lügnerin ist. Du hast damals die für dich in deinen Augen zum damaligen Zeitpunkt beste Entscheidung getroffen.

Und hinterherzutrauern bringt dir absolut gar nichts - weder was das Geld betrifft noch was die Zeit betrifft.

Ich bin mir sicher dass du das nachvollziehen kannst :)

0
@CJ1991

Ich sage mir immer, wer Andere belügt belügt auch sich selbst.

0

das harte ist hald das baute sich alles wie im echten leben auf, also erstmal schreiben, dann fieng sie an mit "sie mag mich" dann machten wir immer einen "Kuss-Smiley" wenn wir schrieben und irgendwann schrieb sie, sie liebt mich und ich musste auch immer den ganzen Tag an sie denken.

Sie liebt dich.. obwohl noch kein einziges mal getroffen etc. Is klar...

0
@Protien

ja keine ahnung und ich sie hald auch, wenn man über so einen zeitraum mit einer person schreibt, wir schrieben jeden tag 3 stunden und am wochenende sogar mal 5 stunden und so entwickelte sich das :(

0

und das krasse ist ich habe sogar 2mal mit ihr telefoniert und wie ich jetzt gestern rausbekam, war das eine ca. 35jahre alte frau :(( mir fiel das echt nicht auf oh man

mhmmm iwie kommt mir sowas ähnliches bekannt vor ,... kann man sich hier iwie privat unterhalten ich würde dir dann gerne meine story erzählen ....

Was möchtest Du wissen?