8000 Umdrehungen bei 50km/h?

4 Antworten

Das ist so üblich. Derlei Kleinmotoren benötigen hohe Drehzahlen, um ihre maximale Leistung zu erreichen. Die Variomatikdrossel tut ihr übrigens, die kappt nämlich quasi die oberen "Gänge" (die es de facto bei einem stufenlosen CVT - Getriebe gar nicht gibt), was das Niveau weiter erhöht. Ohne diese Drossel hätte man bei etwa 65 bis 70 km/h diese Drehzahl.

Das ist eine Eigenart der Variomatik, dass sie unabhängig von der gefahrenen Geschwindigkeit die Motordrehzahl nahezu konstant in dem Bereich der maximalen Leistung hält. Lediglich direkt nach dem Anfahren ist sie etwas niedriger und kurz vor der Höchstgeschwindigkeit steigt sie nochmal leicht an.

Welche Motordrehzahl konstant gehalten wird, wird über die Variogewichte eingestellt. Wenn die etwas schwerer werden, sinkt die Drehzahl, damit aber auch die Leistung und damit die Beschleunigung und evtl. auch die Höchstgeschwindigkeit.

33

Alles richtig, bis auf den letzten Satz. Denn schwerere Variomatikgewichte können niemals für eine geringere Höchstgeschwindigkeit sorgen, wie auch? Diese Gefahr besteht nur bei leichteren Gewichten, und auch nur in Ausnahmefällen. Nämlich dann, wenn sie so leicht sind, dass die Fliehkraft nicht mehr ausreicht, die vorderen Kegelscheiben entgegen der Federkraft der hinteren Feder ganz auszufahren, so dass nicht mehr der größte "Gang" (also die längste Übersetzung) erreicht wird.

0
56
@checkpointarea

Die Gefahr bei schwereren Variogewichten besteht darin, dass der Motor nicht nur in der Drehzahl sondern entsprechend auch in seiner Leistung herabgesetzt wird und dadurch die abgegebene Leistung nicht mehr ausreicht, um den Luftwiderstand bei Höchstgeschwindigkeit zu überwinden, wodurch der Roller trotz Vollgas langsamer wird als vorher. Das tritt besonders stark bei 2-Taktern auf. Wenn der Motor in niedrigeren Drehzahl genügend Leistungsreserve hat, was eher bei 4-Taktern der Fall ist, kann aber muss das nicht passieren, daher die Einschränkung "eventuell".

0

Heißt, ihr empfiehlt mir, leichte variomatik gewichte zu nutzen, damit ich die selbe Geschwindigkeit bei geringerer Leistung erreiche, richtig? Die Drosselung bis 50 kmh will ich btw. Dabei dennoch behalten. Und eins noch... An einem falsch eingestellten vergaser kann es nicht zufällig liegen?

Bis zu welcher Drehzahl Diesel? Bis wieviel Umdrehungen noch Gesund?

Hallo Zusammen

Bis wieviel Umdrehungen darf man einen modernen 2Liter Turbodiesel drehen ohne einen übermässigen Verschleiss zu verursachen? Roter berreich fängt irgendwo ab 4'750 Umdrehungen an und geht bis 5'500.

Das man ihn im normalen Verkehr nicht hochdrehen muss, weil er das Drehmoment in den unteren Drehzahlen hat ist klar. Mir geht es aber darum auf der Autobahn ohne Tempolimit, im 6. Gang. Viele Diesel haben bei 130kmh ja schon ca 2.500 Umdrehungen.

Also mein 4 Zylinder 1.8l Benziner dreh ich so bis 4'000 Umdrehungen über lange Strecken (mehrere 100km) und kurzfristig (10-30km) schon mal bis 5'500-6'000 Umdrehungen.

Wie weit darf man einen 4 Zylinder Diesel drehen, ohne eine übermässige Abnutzung zu verursachen: 1.) Über viele Kilometer (Urlaubsfahrten)? 2.) Kurzfristig, wenige Kilometer (5-50km mit Pausen mit normaler Drehzahl?

Natürlich mit ordentlich (10-15Km) warmgefahrenem Motor bei unter 2'500 Umdrehungen.

Danke und MFG!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit einem KIA Sorento und weiß wie ca. der Verbrauch und Unterhalt ist?

Ich frage nur weil ich mich evtl. für eins interessiere.. Vielen Dank im voraus für eure Mühe ...

...zur Frage

Wie viel km sollte man ein Roller Moror warmfahren bis man ganz normal hoch drehen kann?

Frage steht oben 👆 und bis wie viel kann ich ohne Motorschaden drehen wenn mein Roller 13.000 Umdrehungen hat ?

...zur Frage

Anfahren mit Gas bevor Schleifpunkt oder während?

Ich habe letztens meine erste Fahrstunde gehabt. Nun habe ich eine Frage zum Anfahren (an der Ampel Stehen)

Ich würde die Kupplung ziehen und den ersten Gang drin haben. Wenn die Ampel umschaltet würde ich dann

1.Kupplung loslassen bis zum Schleifpunkt und erst dann 2-3.000 Umdrehungen hochdrehen vorher also nicht am Gashahn drehen

2.Kupplung vollgezogen, Hochdrehen bis 2.-3.000 Umdrehungen und dann Schleifpunkt suchen und immer mehr Gas geben

was ist richtig? Mir ist das Motorrad letztens so oft abgewürgt weil ich wohl die Kupplung zu schnell hab kommen lassen mit zu wenig Gas. Bitte um Hilfe :(

...zur Frage

Reicht dieser Motor um eine Motorisierte Seifenkiste anzutreiben?

Hi, ich habe im Internet einen Motor mit Getriebe gefunden würde der Motor reichen, um eine Person (48Kg) und das Gestell (12Kg) fortzubewegen? Hier ist der Motor: https://forandor.com/index.php/dc-motoren-ohne-getriebe-3/dc-motoren-ohne-getriebe-2/product/229-my1016z-350w-24v-36v-10-7nm-dc-motor-stirnrad-getriebe-forandor Ich habe extra einen MIT Getriebe ausgesucht wegen dem Drehmoment aber was ist mit den RPM (U/m), ist das zu wenig? Wenn ja wie schnell kann ich damit fahren? Hab Steuerung und Batterien noch zuhause (Batterien wiegen 8,7Kg). Danke im Vorraus LG xXGamingBro87Xx

...zur Frage

Was passiert,wenn der Mond plötzlich nicht mehr um die Erde rotiert?

Hallo Leute,

was würde passieren,wenn der Mond von jetzt auf gleich stehen bleiben würde und sich nicht mehr um die Erde drehen würde?Welche Folgen hätte das?

Danke schon mal im Voraus.

LG DerFlobi :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?