75 ps oder 90ps ist das im fahrverhalten ein großer unterschied?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meiner Meinung nach macht das keinen großen Unterschied. Klar die Beschleunigung ist vor allem beim Auffahren von Autobahnen schneller, aber viel macht das auch nicht aus.
Bin jetzt aber auch kein Autoprofi :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, aber es dreht sich nicht um das "Fahrverhalten", sondern um die "Fahrleistungen" :) Und da gibt's schon Unterschiede, jap!

Mal zwei Beispiele:

--------> Mein Audi 100 mit 90 PS sah im Gegenübervergleich mit den 70-73 PS starken Kompaktwagen meiner Kumpels (Renault R-19 und Golf 2) stets ziemlich alt aus, was Beschleunigung, Geschwindigkeit und Kraftentfaltung anging -----------> weil er einfach viel schwerer & träger war!

--------> Beim Ford-Escort aus den 90ern, den mein Vater fuhr war es ähnlich. Zuerst hatte er den mit 75 & später den mit 90 PS... da merkte man den Unterschied sehr wohl, der der mit 90 PS ging ab wie die Post, der Escort aber mit 75 PS war total langsam ;)

Allgemein kommt das aufs Auto zwar an, aber ich denke dass man es allgemein schon spürt.

Das "Fahrverhalten" (Komfort, Lastwechselreaktionen, Fahrsicherheit, Fahrdynamik) ist bei schwächeren Autos meist eher zahmer als bei größeren Motorisierungen, zumindest ab Werk!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt aufs Auto an. Wenn es super leicht ist, will sagen deutlich unter einer Tonne, macht es schon ein wenig was aus. Endgeschwindigkeit ist so oder so höher, weil die kaum am Gewicht hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Golf hat zwar 15 PS mehr Leistung, wiegt aber auch etwas mehr. Vermutlich wird er zwar trotzdem minimal schneller sein, aber ich denke der Unterschied ist zu vernachlässigen bzw. nicht sehr deutlich spürbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

75 ps oder 90ps ist das im fahrverhalten ein großer unterschied?

Beim Überholen merkst du den Unterschied eindeutig... mit 75 PS kommst du eben schlecht nach vorne beim Überholvorgang - da fehlen einfach die PS!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt natürlich auch auf das Fahrzeug an. Ein 75 PS Auto mit 1300 kg fährt sich ganz anders als ein 90 PS Motorrad mit 170 kg.

Gut, das war jetzt übertrieben, aber auch wenn wir nur bei Autos bleiben macht das Gewicht auch einen Unterschied. Des Weiteren sind Merkmale wie Antrieb (Heck, Front, Allrad), Reifen, Höhe etc. zu berücksichtigen.

Wenn wir von 2 Autos ausgehen, die sich jetzt nur von der PS-Zahl (um die 15 PS) unterscheiden, dann gibt es keinen großen Unterschied im Fahrverhalten. Das 90 PS Auto ist einen Tick komfortabler in Sachen überholen, beschleunigen und bergauf fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht der Größte Unterschied aber man merkt es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö! meine meinung!

das "fahrverhalten" vom fahrer ist gleich, das vom auto nicht wirklich ein unterschied!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wären es haarscharf die selben Fahrzeuge mit unterschiedlicher Leistung, dann ja.

Aber das ist sehr unwahrscheinlich, also spielen viele andere Faktoren eine große Rolle wie zb Fahrzeuggewicht und wie es gebaut ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simon5599
21.03.2016, 23:59

meine freundin hat einen polo 75 und will sich jz einen 6ee golf 90ps kaufen

0
Kommentar von jestade1
22.03.2016, 00:05

Ok gibt es auch mehrere Modelle.. Aber sind sehr ähnlich daher meine ich das sie fast keinen Unterschied merken wird außer hald leicht bessere Beschleunigung, wobei der Golf die 90ps auf jedenfall brauchen wird :)

0

Kommt aufs Auto an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?