6400 Euro Nachzahlung Strom?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

auf jeden fall versuchen ratenzahlung auszuhandeln und dann stimmt etwas nicht in deiner imbissbude.alle die ich kenne und so eine betreiben machen das meiste mit gas,bräter,friteuse usw. denn die fressen strom im betrieb.die beschränken sich auf das notwendige mit strom wie beleuchtung,kühlschrank gefriertruhe,kaffeemaschine und dann ist schluss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht den kopf in den sand stecken, du must dich mit dem Versorger in Verbindung setzen und ggf. Ratenzahlung vereinbaren. Allerdings gibt es darauf keinen Anspruch . Er kann die Forderung an ein Inkasso unternehmen abtreten daher versuchen über einen Kredit der Bank oder freunde eine lösung zu finden als erste prio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10.400 EUR Stromkosten/ Jahr? Dann hattest du ja einen Verbrauch von ca. 52.000 kWh/ Jahr? Naja... ich weiß ja nicht was Branchenüblich wäre, aber evtl. solltest du mal Stromtarife vergleichen und deine Geräte überprüfen...

Die Nachzahlung kann man sicherlich in Raten abzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinem Anbieter ob du die Summe in Raten abzahlen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mußt du klären. Entweder hin oder anrufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Stromanbieter gehen und das dort regeln, irgendwoher muss ja der Betrag schon kommen. Nur dort kannst du z.B. um Ratenzahlung ansuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete dem Versorger eine Ratenzahlung an wenn du Glück hast geht er darauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich umgehend mit dem Stromlieferanten und frag nach ob er mit einer Ratenzahlung einverstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?