50k Leitung bei 1und1, 9k kommen an?

4 Antworten

Du hast über WLAN gemessen. Dadurch kann die niedrige DSL-Geschwindigkeit resultieren.

Achte auf folgende Dinge:

  1. Schließe einen PC per LAN-Kabel direkt am Router an.
  2. Entferne alle anderen Geräte aus dem Netzwerk (auch Smartphones, Tablets).
  3. Beende/Pausiere auf deinem PC alle Downloads.
  4. Während der Speed-Messung solltest du nicht auf anderen Webseiten surfen oder Video-/Musik-Streams laufen haben.
  5. Führe die Messung zu unterschiedlichen Zeiten (morgens, mittags, abends) durch.

Du kannst dir dien DSL-Geschwindigkeit bei einer Fritzbox auch direkt im Frontend des Routers anzeigen. Dazu im Browser auf http://fritz.box gehen. Dann Internet->Online-Monitor. Dort siehst du unter DSL die Download- und Upload-Rate an deinem Internetanschluss und auch die Auslastung deiner Internetverbindung.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Du musst zuerst die Geschwindigkeit prüfen, die der Router anzeigt:

Unter Internet->DSL Informationen->DSL wird der Wert "Aktuelle Datenrate" angezeigt, daß ist die tatsächlich bei Dir verfügbare Geschwindigkeit. Der Router ermittelt diesen Wert ziemlich exakt aus seinen DSL-Verbindungsdaten und ist daher der einzig echte Wert.

Im Feld: "Leitungskapazität" wird die maximal mögliche Bandbreite bei Deiner Leitung angezeigt., liegt diese entspr. höher, könntest Du diese Geschwindigkeit mit einem Tarifwechsel auch ausnutzen.

Die Speedtests im Internet sind i.d.R. wenig aussagekräftig.

Ist ein realer Download bei Dir sehr langsam, dann liegt es nicht an der Leitung (wenn der Router den korrekten Wert anzeigt!), sondern am Downloadserver oder an Deinem Heimnetzwerk (WLAN, LAN etc.)

Also, wenn du sowas misst, ist es wichtig das du alle Gerät, außer dem Gerät mit dem du misst, aus dem Wlan und Lan entfernst.

Die Messung auch unbedingt über Lankabel durchführen, das ist das einzig verlässliche. Solltest du feststellen, das du weit unter der vereinbarten bandbreite liegst, kontrolliere mal zu verschiedenen Uhrzeiten. Sollte das ständig so sein, geh mal auf die Seite der Bundesnetzagentur, dort kannst du verlässlich messen und dokumentieren lassen um evtl. gegen deinen Anbieter vorzugehen

5

Danke, außer meinem PC war nichts angeschlossen, aber ich werde es gleich noch einmal mit dem LAN Kabel probieren

0
30
@DoucheBagZz

Es kann auch Tageszeit bedingt zu Schwankungen kommen, gewisse Einbußen muss man auch hinnehmen - wenn bei bezahlten 50k nur 35 ankommen, ist das eben so, mit 9k musst du natürlich nicht leben 

1
5
@Gandalf89

Danke Danke. Wie gesagt ich teste gleich mal mit Kabel, dann vom Handy und der Playsi aus. Sonst warte ich die Tage noch und rufe dann mal bei 1und1 an, wenn es nicht besser wird.

0

Speedtest sagt Download zu gering und Upload Perfekt .... wieso?

Hey liebe Community,

Ich habe nun seit ungefähr einem Monat das Problem das beim Speedest (wieistmeineip.de) bei Download 30k und beim Upload 9k steht.

30k wird als zu gering angezeigt und Upload als Perfekt. Davor war jedoch alles in Ordnung. Ich hab jetzt einmal mit Repeater und einmal mit Powerline diesen Test gemacht und es kam das selbe Ergebnis. :(

Normalerweise war es bei download 49k. Der Upload war immer so. Ebenfalls ist es so das mein PC in der 1 Etage steht und der Router im Erdgeschoss. Im Erdgeschoss ist aber alles in Ordnung und ich kriege sogar 50k raus.

Wie kriege ich das wieder hin? Ist nur am PC so. Muss da was optimiert werden?

Hoffe sehr ihr könnt mir helfen

Mit freundlichen grüßen

rudisma

...zur Frage

1und1, seit 1 Monat kein Internet und Telefon, was tun?

Ich habe seit gut 1 Monat keine Verbindung.Zu 2 Terminen ist der Techniker garnicht erst erschienen beim dritten mal mit Kuendigung gedroht da stand er wie durch ein Wunder morgens vor der Tuer. Er stellte fest fuer eine 50k leitung sind 1km zum verteiler wohl zu viel und meinte das muesste draussen vors haus geschaltet werden, keine ahnung. Gut das war letzte WOche Mittwoch am 4ten, heute ist der 13te. Nach gefuehlten 1000 AnrufeN bei 1und1 immer wieder dasselbe. Telekom brauch anscheinend keinen Kundentermin mehr das geht auch ohne, 0 Auskunft darueber wann oder c.a wann die sich dem Problem wittmen. Was soll ich tun? Kann ich direkt fristlos kündigen?Hatte jemand ein aehnliches Problem und weiss wie lange soetwas dauert?

...zur Frage

Warum ist das Internet nach Wechsel nicht schneller?

Hallo heute sollte das neue Internet freigeschaltet werden ( 50k Leitung Magenta M Zuhause Paket der Telekom ) Das komische war das die 6k Leitung noch mit dem alten modem funktionierte ( eigentlich sollte doch ein ausfall sein. Als alles verbunden war habe ich einen Speedtest gemacht und ich habe leider nur 5418kb/s bei dem alten internet hatte ich 5871kb/s woran kann das liegen? es müssten doch mindestens 30-40000 kb/s sein? Verbunden ist das Internet mit dem Speedport Ip router der dazu gebucht wurde ( ich weiß ja das die volle leistung nicht da sein wird ) der Techniker bei der Telekom hat jedenfalls gesagt das in meinem Wohnort 50k unterstützt wird. hier seht ihr den alten speedtest links und den neuen speedtest rechts http://i67.tinypic.com/ambq6v.jpg oder ist noch die alte 6k Leitung aktiviert?

...zur Frage

Neuvertrag beim gleichen Anbieter 1und1 und trotzdem knappe 60€ Technikergebühr. Ist das Abzocke?

Ich habe meinen alten Vertrag gekündigt und einen schnelleren Vertrag bestellt (noch 14 Tage Rücktrittrecht). Nun wollte man für diesen "Neuanschluss" (ist das überhaupt ein Neuanschluss, da ich ja bei 1und1 bleibe) knappe 60 € Technikergebühren haben.

Mein alter Vertrag war (ist noch) eine 16 MBit Leitung für 29,99 € pro Monat. Der neue Vertrag ist eine 100 MBit Leitung mit anfänglichen 19,99 €+ 2,99 für den Router (ab dem 13 Monat 34,99€ + 2,99€ bis der Router abbezahlt ist).

Meine Frage ist nun bezüglich des Technikers der knappe 60€ kosten soll. Ist das mit den knappen 60€ für den Techniker nicht Unsinn, da ich ja zuvor auch schon bei 1und1 war und den Router auch locker selbst anschließen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?