1und1 DSL, keine TAE Dose, nur RJ45 Dosen und Patchpanel im Keller?

4 Antworten

Ok...

Vielen Dank schon mal.

Ich habe vorhin nochmal sämtliche Kabelschächte und Kabel die so um das Patchpanel herum liegen angeschaut. Das "normale" Telefonkabel hängt da ebenfalls mit rum. Habe ich leider am Anfang übersehen. Ist sogar beschriftet mit 1=weiß, 2=blau oder so ähnlich. Das hängt direkt am APL.

Da ich eine LAN-Dose im Flur habe, deren Kabel natürlich im Patchpanel endet oder anfängt, kann mir der Techniker das Telefonkabel so anklemmen das ich den Router etc. im Flur nutzen kann? Also ohne TAE-Dose? Habe einige Beiträge im Netz durchgelesen, das man das Telefonkabel so legen kann das es über die RJ45 Stecker/Dose läuft. Ein Anschließen des Router (in dem Falle wird es eine Fritzbox sein) müsste dann ja problemlos klappen, oder?

Der Telefonanbieter ist bis zur ersten Anschlussdose im Haus zuständig. Das bedeutet, wenn es eine falsche sein sollte, wird dir eine andere dran gemacht. Warte also einfach ab, bis der Techniker kommt, um die Leitung zu schalten.

1

Ok...

Dann bestelle ich also einfach einen Neuanschluss und gebe dort mit ein das keine TAE - Dose vorhanden ist.

Im Bestellprozess kann man dies angeben.

Habe hier noch eine Dose rumfliegen. Mal schauen was passiert.

Danke Dir.

Falls jemand noch eine Antwort hat... dann bitte =)

0

Ja, das ist kein Problem. Sollte wirklich deine Telefonleitung in eine solche Dose enden, gibt es auch für 3,50€ Adapter. Dann brauchst du nichts umbauen. 

Was möchtest Du wissen?