500 Kcal am Tag sprich 1 kg äpfel und abnehmen

10 Antworten

Genauso schnell wie du so viel abgenommen hast, hast du es nachher wieder drauf, sobald du normal isst. 500 Kcal am Tag sind viel zu wenig. Das legt den Stoffwechsel lahm.

Richtiges Abnehmen funktioniert nur durch dauerhafte Ernährungsumstellung. Da nimmt man zwar nur langsam ab, aber dafür dauerhaft! - Deine Freundin hat die 15 - 20 kg in spätestens einem halben Jahr wieder drauf. Und dann wiegt sie vermutlich nicht nur 15 - 20 kg mehr wie heute, sondern mindestens 25 kg mehr. Das ist der Jojo-Effekt bei diesen total ungesunden Crashdiäten. Mit 1 kg Äpfeln am Tag ist dein Körper total unterversorgt. Ihm fehlen wichtige Nährstoffe, die du zum Überleben brauchst. Würdest du nur Äpfel essen, würde dein Körper sich bald zur Wehr setzen! - Also komm nicht auf den Gedanken, das zu machen. - Wenn du abnehmen willst / musst, besprich das mit deinem Hausarzt. Oder melde dich bei der Krankenkasse zu einem Kurs an. Eigenmächtig unkontrolliert abzunehmen geht nur daneben... .

Geht schon - nur kommt das abgenommene Gewicht mit Bonuskilos wieder auf die Rippen drauf, sobald wieder normal gegessen wird.

Der Tag war nicht verrückt: sondern das Essverhalten besagter Schülerin.

Äpfeln fördern auch die Verdauung! Könnte schon sein und sie enthalten Pektin, das quillt im Magen und nimmt somit das Hungergefühl.

Was möchtest Du wissen?