500 euro kassendifferenz, diebstahl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da hat er dich mit dem alten Zähltrick reingelegt. Uralte Masche.

Sind Kassendifferenzen aufgrund Trickbetrugs nicht durch die Versicherung abgedeckt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst das ist gedeckt. Du bezahlst das nicht selbst. Wird dir halt eine Lehre sein. Am besten ist es immer eine Kollegin /Kollege dazu zu rufen .Dann hauen die nämlich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut möglich, dass du das aus eigener Tasche begleichen musst, denn selbst bei einer Anzeige gegen den Unbekannten bekommt dein Chef das Geld nicht unbedingt  zurück. Evtl  ist er ja dagegen versichert, so dass dir das erspart  bleibt. Normalerweise werden Geldbeträge nicht so  ohne weiteres gewechselt. Das solltest du  evtl noch lernen. LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?