5 Todesfälle durch "Monster". Gefahr?

10 Antworten

Hmmmm... Ich würde sagen es kommt darauf an, WIE eine Person überhaupt auf Koffein reagiert.

Außerdem kommt es dann auch darauf an inwieweit der Körper an Koffein "gewöhnt" ist. Das heißt, es macht einen Unterschied, ob jetzt jemand Energiedrinks zu sich nimmt, der selten/nie Koffein zu sich nimmt oder jemand der sowieso an Koffein gewöhnt ist.

Beispiel: Mein Freund nimmt selten Koffein zu sich und wenn er nur ein Glas z.B. Monster oder Red Bull etc trinkt kann er nicht schlafen... Ich dagegen trinke bis zu 3 Liter Cola (Zuckerfrei) am Tag und wenn ich Monster trinke (hatte heute bzw gestern auch schon 3) juckt das meinem Körper nicht im geringsten... Ich leg mich hin und penne...

Ich glaube dass diese 5 es einfach mit den Energy Drinks übertrieben haben.Es war wahrscheinlich zu viel Koffein für den Körper.Aber auf jedenfall liegt es nicht an der Energysorte ob Redbull oder Monster ist also egal.Ich trink gerne Monster und bin nicht Tod ;) Solange du nicht zu viel von dem Zeug trinkst,muss sich deine Freundin keine Sorgen um dich machen :) MfG Marvin

So, jetzt musst du mich und vllt auch einige andere erst einmal aufklären, wie 5 Todesfälle durch Monster? Dann wär ich ja auch schon tot :D

An und zu zum richtigen Zweck (Munterwerden) eine Dose RedBull, keinen Stress ! Aber das in Übermengen zu konsumieren, empfehle ich nicht!!!

Halte das für eine Horrorstory, obwohl im "Lexikon des unnützen Wissens" steht, daß 31,25 Liter Red Bull tödlich sind....

Was möchtest Du wissen?