40. SSW - Wehentest Badewanne?

2 Antworten

gegen ende der schwangerschaft häuft sich die wehentätigkeit der gebärmutter. man bekommt senk- und übungswehen. viele frauen sind sich nicht sicher, ob es sich um geburtswehen handelt deshalb rät man zum sog. badewannentest: frau legt sich in ein heißes bad. übungswehen hören im warmen wasser auf, echte geburtswehen bleiben oder verstärken sich noch. Aber nachdem es dein erstes Kind sein wird, würde ich sagen ruf deine Hebamme an oder deinen Frauenarzt und lass dir dort richtigen Rat geben als hier ;-) Du mit deinem Partner entscheidest und sonst geh nochmal in die Klinik mehr wie wegschicken können Sie dich doch nicht ;-)

Es sind schon Wehen....in der warmen Badewanne konnte sich es etwas entspannen. Du kannst nur noch abwarten....und die Zeit zwischen den Wehen stoppen. Gehe - wenn es geht - spazieren. Bewegung ist immer gut.

Du wirst merken, wenn es soweit ist. Ich wünsche dir eine gute Geburt und viel Glück mit dem Baby!

40 ssw: schmerzen untenrum, was kann das sein?

Hallo ihr lieben ich hab da nochmal ne frage bin jetz in der 40 ssw morgen soll er sein und mein Termin beim fa, seit gestern hab ich nach dem Toilette gehen einen druck nach unten als wenn es raus kommt heute ist es weniger geworden ich habe allerdings so ein brennen und piksen in der scheide bin sehr müde und habe vorhin Bauchschmerzen gehabt was aber wieder weg ist hin und wieder auch wehen wisst ihr was das sein könnte ? Es ist auch sehr ruhig in meinem Bauch seit heute morgen geworden nur selten bewegt es sich ..

...zur Frage

Mein Schwägerin ist in 40+3 ssw und sie hat kein bisschen wehen was könnte sie machen das sie die wehen bekommt?

Muttermund ist weich und bei ihr ist es unten schon 2 oder 3 cm offen nur er will irgendwie nicht kommen  was kann sie machen und was hilft ??

...zur Frage

Starkes stechen am muttermund, was ist das

hallo ihr lieben

habe seit ein paar tagen immer wieder ein starkes stechen am muttermund.wie als wenn man ein messer da reinstechen würde. mein bauch hat sich auch schon gesenkt und vorwehen habe ich seit einigen wochen.die waren eigentlich nur noch selten aber seit ich dieses stechen habe werden auch die vorwehen wieder mehr.

bin jetzt in der 35 ssw muss ich mir jetzt gedanken machen das es bald losgeht, habe gelesen, dass dieses stechen bedeuten kann das sich der muttermund öffnet kennt sich jemand damit aus und kann mir sagen was das ist?

danke euch schonmal

...zur Frage

Hat jemand erfahrungen mit Rückenwehen?

Ich habe seit gestern früh immer mal wieder ab und zu ein ziehen und ein druck im unterem Rücken und bin gestern nachmittag zu meiner FA gegangen und auf dem CTG waren keine Wehen zu sehen. Sie meinte es könnten Rückenwehen sein und das würde das CTG nicht anzeigen es können aber auch ganz normale Senkwehen sein.

Jetzt bin ich seit gestern abend etwas unruhig weil ich mir gedanken mache ob ich es den mitbekommen würde wenn es wirklich Rückenwehen sind und es los geht. Heute hatte ich bis auf 3-4 mal keine schmerzen im Rücken nur gelegentlich einen harten Bauch.

Hat jemand erfahrungen mit Rückenwehen ?? Und würde ich es mitbekommen wenn sich der Muttermund öffnet oder schon etwas geöffnet hat ?? Ich soll am Mittwoch wieder zu meiner FA und da will sie erst schauen ob der Muttermund schon offen ist. Ich bin in der 36+5.SSW

Vielen dank für eure Antworten

Lg

...zur Frage

39 ssw durchgehende Unterleib schmerzen?

Ich bin in der 39 ssw und war heute erst beim Arzt da waren leichte Wehen zu sehen. Und der Muttermund war noch zu aber laut dem doc ist er kurz davor sich zu öffnen.. Jetzt hab ich starke Unterleib schmerzen die aber nicht weg gehen wie die Wehen die ich vorher zwischendurch gespürt habe. Gehe jetzt baden in der Hoffnung das es hilft. Kennt ihr das? Bzw wisst ihr was das sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?