4 Felgen Beschädigt beim Reifenwechsel die Werkstatt sagt aber das waren Sie nicht, wie gehe ich hier vor ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"habe auch schon einen Anwalt eingeschaltet"

Hm, der taugt ja nicht viel, wenn Du denkst, dass Du hier eine bessere Antwort bekommst.

"der Gutachter sagt das kann er gar nicht Gewesen sein mit der
Maschine"

Der Gutachter (von Deinem Anwalt bestellt) kommt also zu dem Ergebnis, dass der Monteur unschuldig ist. Das sieht schlecht aus.

"Ich weiss aber ganz genau das meine Felgen nichts hatten."

Wissen hilft nichts. Wenn Du Zeugen dafür hast, dann hättest Du eine Chance. So, eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja-Gutachter sagt, die Werkstatt war es nicht.

Anwalt hilft dir nicht weiter, anscheinend, sonst würdest du nicht fragen.

Kurz um-Arsch erheben und selber machen. Ein paar Euro, genau so gut wie vorher, du hast deine Ruhe, keinen großen Schaden und die Werkstatt besuchst du einfach nicht mehr. Total simpel-oder man macht ein riesen Brimborium daraus. 

Tipp fürs nächste Mal: Such dir ne bessere Werkstatt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anstega
13.07.2017, 10:51

Danke , leider ist es bei diesen Felgen mit ein Paar € nicht getan !

1

Hast du gute Fotos wie die 5 Min vorher ausgesehen haben am besten mit Zeuge  wen nicht hast du Pech . Den das sollte man immer machen auch bei Waschstraßen dann ist es eindeutig aber so kannst du viel behaupten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... wenn Dein Gutachter Dich so in die Pfanne haut, werden keine 5 Anwälte Dich da rausholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?