3500-4000 kalorien am tag ungesund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist sehr positiv, dass Du zunehmen resp. normalgewichtig sein möchtest. Isst Du ausreichend und mehrheitlich abwechslungsreich und mit Genuss und Freude ist das perfekt.

Dein Körper wird aber nicht jeden Tag gleich viel zunehmen, sogar wenn Du das Identische essen würdest - freu Dich daher, wenns nach oben geht - auch kleine Schritte sind ok - und es ist auch ok, wenns mal nicht weiter geht (da braucht der Körper die Kalorien halt gerade für was anderes :)

Nichts desto trotz noch einige Tipps - wie Du zu zusätzlichen Kalorien kommst (ohne die Portion vergrössern zu müssen):
- morgens mit einem reichhaltigen Frühstück beginnen (nach Möglichkeit)
- sich Zwischenmahlzeiten gönnen (zB Studentenfutter/Nüsse, Avcado, Oliven)
- beim Kochen Wasser durch Schlagobers oder Milch zu ersetzen (so werden Püree, Cremesuppen, Pfannkuchen etc kalorienreicher)
- Sesam-, Walnuss-, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne sowie geriebener Käse in Suppen, Aufläufen und auch Salaten (liefern zusätzliche Kalorien)
- Kartoffel-Ei-Kombinationen (wie Kartoffelpuffer/-auflauf, legierte  Kartoffelsuppe) oder auch Weizen-Milch-Gemisch (z. B. bei Eiernockerln, Käsespätzle, Grießbrei).

Groenevelds Artikel finde ich sehr informativ (für Dich ab Seite 2 Mitte :-)) http://www.maike-groeneveld.de/images/pdf/GesundZunehmenGroeneveldeif08-2006.pdf

Ansonsten kann ich das Buch "Endlich zunehmen" mit vielen Infos und m.E. :) leckeren Rezepten empfehlen (Friedrich Bohlmann, Kneipp Verlag, ISBN-3-7088-0019-2).

Sei stolz auf Deinen Körper und hör auf ihn - sehr oft weiss er schon was ihm gut tut (kann man auch (wieder) lernen).
En Guetä :)






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
21.07.2016, 17:04

Herzlichen Dank für den Stern :)

0

Kann man pauschal nicht sagen. Probiers aus. Zu viel essen ist meistens sowieso erkennbar unangenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen - kommt drauf an welche maße du hast.
zum zunehmen gut, diäten wohl kaum ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 3500kcal is jetzt nicht sooo viel dass es gesundheitsgefährdend ist, kommt eher drauf an aus welchen Lebensmitteln du die Kalorien beziehst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungesund nur, wenn du sie durch mc & co zu dir nimmst.
Iss bananen, nüsse, schinken, Fleisch, Fisch & Vollkornprodukte, Reis & Kartoffeln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von komischerdude
19.07.2016, 15:09

Hatte ich auch nicht vor, :D Momentan ernähre ich mich deutlich gesünder als früher (früher: nutella mit weissbrot, nen halben liter cola am tag, keine früchte, kaum wasser usw.) 

0

Mach langsam und besprich das mit deinem Arzt - zu schnell ist sicher nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne deine Körpermaße zu kennen ist es schwer zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
19.07.2016, 14:56

...und es kommt auf den Kalorierverbrauch an. 

Ein Arbeiter im Straßenbau verbraucht erheblich mehr Energie ( hier kann ich mit 3000- 40000 pro Arbeitstag ohne Konsequenzen vorstellen )  als ein Bürotyp. 

0
Kommentar von Nico63AMG
19.07.2016, 23:30

4000 kommt hin gibt Leute die müssen 5000 essen, je nach Stoffwechseltyp, damit die nicht abnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?