3. Lehrjahr Bewerbungsschreiben? könnt ihr drüberschauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob die Firma Aldi damit einverstanden ist, dass du bei dem Konkurrenzunternehmen Lidl das 3. Ausbildungsjahr absolvieren willst.

Setz dich doch einmal mit dem Ausbildungsberater der für deine Ausbildung zuständigen IHK in Verbindung und bitte um eine entsprechende Beratung. Der sollte dir mit Rat und Tat zur Seite stehen und dir auch bei der Bewerbung behilflich sein.

nächstes mal machst du aber ein Paar Absätze! :)

nach dem Herr schreibt man groß :)

...habe ich mitbekommen, dass Sie motivierte Auszubildende für das dritte Lehrjahr weiterbilden und einstellen. 

Hiermit möchte ich mich auf einen weiterführenden Ausbildungsplatz zum Kaufmann im Einzelhandel in Ihrem Unternehmen bewerben. 

Mein Organisationsvermögen, mein Fleiß und meine Fähigkeiten mich problemlos in ein Team zu integrieren, werden sicherlich von Nutzen sein.

"Interesse geweckt und da ich sehr gerne Kunde bei Lidl bin..." Interesse geweckt ist ok....aber lass den Satzteil mit Kunde weg :) Schließlich bewirbst du dich bei der dirkten Konkurrenz!

"Da ich den Führerschein der Klasse B besitze, bin .." Lass das Wort Da weg...dass klingt grauenhaft und zeigt, dass man wenig ahnung hat ;) vil. so: Ich besitze den Führerschein der Klasse B und bin somit mobil und flexibel. ^^

"Da der Umgang mit Kunden und die Arbeit mir sehr viel Freude bereitet, würde ich mich über ein Vorstellungsgespräch sehr freuen. " Ein anderer Satzanfang...

;) das wären jetzt meine dringenden Anliegen....aber das sieht jeder anders..und jeder Personaler hat seine eigenen Punkte usw :)  Viel erfolg!

Sehr geehrter Herr mustermann, auf Anfrage in Ihrem Unternehmen „Lidl“ in xxxx, habe ich mitbekommen, dass Sie motivierte Auszubildende für das dritte Lehrjahr weiterbilden und einstellen. Hiermit möchte ich mich auf einen weiterführenden Ausbildungsplatz zum Kaufmann im Einzelhandel in Ihrem Unternehmen bewerben. Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung als Verkäufer beim Unternehmen Aldi Süd in xxxxx, die ich bis zum 02.08.2015 erfolgreich abschließen werde. Auf der Suche nach einer passenden Stelle hat Ihr Unternehmen mein Interesse geweckt und da ich sehr gerne Kunde bei Lidl bin, möchte ich liebend gerne mein Drittes Lehrjahr in Ihrem Hause abschließen. Ich bin leistungsbereit, zuverlässig und flexibel einsetzbar. Da ich den Führerschein der Klasse B besitze, bin ich nicht an die Filiale in xxxxx gebunden, sondern könnte auch in einer der umliegenden Filialen mein drittes Lehrjahr absolvieren. Mein Organisationsvermögen, mein Fleiß und meine Fähigkeiten, mich problemlos in ein Team zu integrieren werden sicherlich von nutzen sein. Da der Umgang mit Kunden und die Arbeit (welche Arbeit?) mir sehr viel Freude bereitet, würde ich mich über ein Vorstellungsgespräch sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen

Mit selbst ist jetzt nicht klar, ob Du Dein drittes Lehrjahr noch bei Aldi abschließt oder nicht? Du schreibst, Du beendest Deine Ausbildung, aber willst Dich für das dritte Ausbildungsjahr bewerben. Für mich ein Widerspruch.

ich bin momentan im zweiten lehrjahr und bin im sommer fertig und haben dann meine verkäufer ausbildung allerdings kann ich mein drittes lehrjahr bei aldi nicht machen

0

Und wird nutzen nicht groß geschrieben? Von Nutzen sein* würde ich sagen o.O

0

"...sehr viel Freude bereiten" muss es im Letzten Satz heißen und die Groß und Kleinschreibung ist auch nicht so gut aber vom Inhalt her ist es gut

ALDI ves LIDL ?

Bist du dir da so sicher ob du zur größten Konkurenz wechseln willst? Wie sieht das mit der Loyalität aus? Für mich unglaubwürdiges Verhalten. Kommt bestimmt nicht gut rüber, bis du das 3. Lehrjar beendet hast.

Wenn du einen Führerschein hast und ein Fahrzeug wieso wird es dann für dich nicht möglich sein bei einer anderen Direktion von ALDI angestellt zu werden? Oder auch Umzug würde in frage kommen.

Vielleicht suchst du nochmal das Gespräch mit deinem Fillialleiter. 

Ja ich weis auch so Sozial wie ALDI sich manchmal gerne darstellt ist es nicht immer. Wir haben auch in der Filliale in der ich Einkaufen gehe 3 Azubis und es wird wirklich viel von ihnen abverlangt. Manchmal tun mir die Mädchen dort auch leid. Habe 1x mitbekommen, wie eine an der Kasse mit tränen in den Augen dort saß.... sie solle doch schneller abkassieren....

Aber wo anders geht es noch unsozialer zu.

Überlege es dir ganz gut und genau weiter. Alles Gute.

lg

Was möchtest Du wissen?