256GB Notebook ausreichend für alles oder wie erweiterbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mittlerweile sind 256 GB nicht mehr viel, allerdings sollte es dann doch reichen, wenn es nur 2 - 3 ( kleine) Spiele und eine Hand voll Dateien sind. Erweitern kannst Du, indem du dir eine grössere Festplatte kaufst, sämtliche Dateien auf diese kopierst und sie einfach ersetzt. Das ist bei den meisten Laptops möglich.

Ja, 256GB reichen zum normalen Betrieb völlig aus. Nachdem ich meine zweite SSD verschenkt habe, ist das auch alles, was ich im Normalbetrieb habe.

Dazu allerdings noch 3TB extern als Archiv.

Heya Tomigermany,

mit ´nen 256GB - Laptop solltest, zumindest für die Grundaufgaben, gut gerüstet sein...

Langt auf jeden Fall für´s Betreibssystem und ´n paar Installationen...

Solltest aber (generell) überlegen, Dir zusätzlich eine externe Festplatte, als (allgemeinen) "Speicherort" zu zulegen...

Würde evtl. dazu tendieren, mir eine "robuste" externe HDD, wie sowas HIER (http://geizhals.de/transcend-storejet-25m3-1tb-ts1tsj25m3-a680008.html) mit 1TB Kapazität oder so eine HIER (http://geizhals.de/transcend-storejet-25m3-500gb-ts500gsj25m3-a536205.html) mit 500GB Kapaität zu zulegen!

Weiß selber, aus SEHR guter Erfahrung und Dank eines (unfreiwilligen) "Härtetests" unseres Lütten, das diese Platten gut sind!

Aber allgemein bekommst Du 500GB 2,5 Zoll externe HDD´s, schon ab +/- 40€uro...

Greetz,

GaiJin

Was möchtest Du wissen?