2 Stromquellen an eine Batterie (gleichzeitig) anschließen. In Reihe oder Parallel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Könnte mit Dioden erfolgen. Wenn beide Spannungsquellen parallel mit je einer Diode an Plus in Durchflussrichtung geschaltet werden kann der jeweilge Strom nicht zu der anderen Quelle fließen.Beide Massen müssen aber verbunden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ampel04
20.06.2016, 13:44

Gute Idee! So werd ich es mal probieren. Danke für die Antwort und die Zeichnung :)

1

Da kommt es im Wesentlichen darauf an wie hoch die Spannungen der beiden "Stromquellen" sind. Um einen Ladestrom fließen zu lassen, muss die Ladespannung höher sein, als die Batteriespannung. Wenn du z.B. eine Autobatterie mit 12V hast, beträgt die Ladespannung ca. 14,5V. Der Generator müsste dann bei Parallelschaltung die gleiche (möglichst geregelte) Spannung liefern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ampel04
20.06.2016, 14:20

Also ich baue eine kleine Windkraftanlage, mit einem Schrittmotor als Generator und einer Solarzelle oben auf dem Gondeldach der Anlage. Die Solarzelle bringt bei guter Sonneneinstrahlung ca. 2-3 V, der Generator bei gutem Wind ca. 3-4 V. Ich möchte damit dann eine 2500 mAh starke 3,6 V-Batterie aufladen. Ist es vielleicht dann sinnvoller, die Stromquellen in Reihe zu schalten? Danke für Deine Antwort :)

0
Kommentar von Ampel04
21.06.2016, 09:15

Ok, ich werde es auf jeden Fall mal mit den Dioden probieren. Das ist vermutlich auch die einfachste und günstigste Variante. Super, danke für Deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?