Wie alt ist das Rad? Was meinst du mit 1. Kettenblatt vorn? Schreib lieber groß oder klein, das ist besser verständlich.

Auch hinten ist der 3. 4. usw, Gang immer die Frage, von wo aus man zählt.

Die "Einstellung" kann natürlich fehlerhaft sein. Auf den größeren Ritzeln hinten, wird das System auch schaltfreudiger. Das Video klingt, als wäre der Bowdenzug etwas zu straff, erkennen kann ich in dem Video aber leider nichts.

Wenn das Schaltauge schief ist, lassen sich u.U. die Gänge auch nur auf einem Kettenblatt vorn, für hinten richtig einstellen. Schaltet man vorn auf ein anderes Kettenblatt, stimmt es dann hinten wieder nicht. Stellt man hinten wieder neu ein und schaltet vorn, usw.

...zur Antwort

Falls das Rad hinten 7 Ritzel hat (auf Schraubkranz) ist die Nabe, bzw. deren Achse bruchgefährdet. Das merkt man womöglich gar erst richtig, wenn man das Hinterrad ausbaut, weil beide Achsstummel noch mit den Muttern am Rahmen befestigt sind und vom Nabengehäuse und den Lagern etwas Führung erhalten. Auch das Innenlager (Lager der Kurbel) ist bei einem 500€ Bike kaum für größere Belastung ausgelegt, das wird aber eher (bloß) klapprig. Die Federgabel wird mit schnellerem Verschleiß reagieren, also entweder schwergängig werden oder klapprig in den Führungsbuchsen. Ein ungünstiges Rahmendesign bei Alurahmen kann diesen schon nach 2-3 Jahren, oder anders ausgedrückt, erstaunlich schnell, brechen lassen. Der Steuersatz wird nicht lange spielfrei bleiben.

Es kommt aber auch darauf an, wie viel du selbst wiegst, bei unter 60kg hält das Rad einfach wesentlich mehr anspruchsvolle Strecke aus, als wenn du 80kg auf die Waage bringst.

Ansonsten gibt es gewisse Standards z.B. für Gabeln, Lenker und Vorbauten, in der vorgeschriebenen Haltbarkeit. Bei billigen Rädern wird das meist durch mehr Material, also mehr Gewicht erreicht.

...zur Antwort

Da es ja kaum noch schlechter werden kann:

Sehr dünnen Lötdraht, aktueller Standard, bleifrei! natürlich flussmittelgefüllt. Entlötlitze oder Entlötsauger -auch Entlötpumpe genannt. Und einen zu wässernden Lötschwamm!

Die Stelle, an der gelötet werden soll, zuerst mal mit neuem Lötzinn benetzen, nicht zu lange, nicht zu viel. Vorher paar mal an einem größeren, verzinnten Leiterzug ausprobieren/üben.

Deine Lötstation ist verdammt winzig, bzw. sieht die so aus, als könnte die auch nur kleinste Flächen bis zum Schmelzpunkt des Lotes erhitzen. Das ist hier hoffentlich eher vorteilhaft, wobei die Buchse auch Wärme zieht.

Wie schon beschrieben, sind da wahrscheinlich sehr dünne Leiterzüge. Diese lösen sich sehr schnell von der Leiterplatte, je länger man lötet, umso wahrscheinlicher.

Alternativ kann man auch ein USB Verlängerungskabel mit einer solchen Buchse am Ende, (gibt es so was?) zerschneiden, und die einzelnen Drähte an dickeren Stellen der gleichen Leiterzüge anlöten.

...zur Antwort

Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt. Was kann ich tun?

Moin,

ich habe Probleme, weiß aber nicht, ob es Probleme am Betriebssystem bzw. Desktop ist, oder ob es am Bildschirm, Grafikkarte oder an den Kabeln liegt.

Die Zahlen, Buchstaben, Wörter und Texte werden am Desktop farbig, geschwärzt, verschwommen, schattiert und oder überhaupt nicht angezeigt.

__________

Vorweg: Manchmal tauchen die Probleme gleichzeitig oder vereinzelt auf, deswegen „und oder“.

Problem 1:

  • Die Titeln bei den Tabs und die URL Suchen werden an manchen Tagen manchmal und an anderen Tagen öfters nicht angezeigt und oder einige Buchstaben werden nicht angezeigt. Nur wenn man mit dem Mauszeiger drüber zeigt, sieht man die Titeln der Tabs und die URL-Suchen wieder.

Problem 2:

  • Manche Buchstaben in den Titeln und Google-Suchen werden manchmal komplett pink, rot und oder neonblau angezeigt.

Problem 3:

  • Beim hoch und runter scrollen werden wenige und oder viele einzelne Buchstaben, ganze Wörter und oder Texte in Google Suchen und in Webseiten verschwommen, geschwärzt, farbig und farbig-schattiert in pink, grün, rot, neonblau und oder überhaupt nicht angezeigt.

Problem 4:

  • Beim Scrollen wird manchmal das komplette Bildschirm für 1-2 Sek. grün.

Problem 5:

  • Vereinzelte Buchstaben, Wörter und oder ganze Texte sind in Google Suchen und oder in Webseiten manchmal grün oder pink umrandet.

__________

PC-Infos

Windows 10 Education

Prozessor: AMD PRO A12-9800 R7, 12 COMPUTE CORES 4C+8G  3.80 GHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)

RAM: 8,00 GB (7,43 GB verwendbar)

Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64 basierter Prozessor

Grafikkarte: AMD Radeon R7 Graphics

Bildschirm: Iiyama Prolite E2483hs

__________

Woran könnte das liegen?

...zur Frage

mit nicht zu viel Fachwissen; Speicher(zugriff)fehler in der Grafikkarte, mit viel Glück vielleicht noch ein fehlerhafter Grakatreiber oder viel Pech ein Virus...

...zur Antwort

Da grüne und weiße Drähte in einer Hausinstallation, auch ältere, eher selten sind, wäre eine fachgerechte Überprüfung der gesamten Anlage sinnvoll. Wer weiß, vielleicht hat hier mal ein Hobbyelektriker, mit dem, was er grade da hatte, rumgepfuscht. Alles schon passiert...

...zur Antwort

Gar keins. Der Preis ist leider noch zu gering, als das die Gesamtkosten (Dauerhaltbarkeit, Reparaturen usw.) die Kosten eines E-Bike für 3000-4000€ nicht überschreiten würden.

Wenn du allerdings zu viel Geld hast, und dir öfter ein neues E-Bike kaufen kannst. Nachhaltig ist das aber nicht.

...zur Antwort

Es gibt Schaltungen, da ist es kein Problem, bis auf die geänderte Anschlussbelegung vielleicht, und es gibt Schaltungen, da ist es sehr wichtig, welcher OPV dort werkelt.

...zur Antwort

Ja, dein link ist exakt. Aber wie kommst du drauf, das der kaputt ist? Bzw. falls die Maschine derzeit nicht funktioniert, wird der Ersatz des Kondensators auch keine Abhilfe schaffen.

...zur Antwort

Wenn vor allem die kleineren Ritzel, bzw. das am häufigsten gefahrene kleine Ritzel betroffen ist, ist zu 99% Verschleiß die Ursache. Die Kette hat in jedem ihrer kleinen Gelenke so viel Abrieb, dass die gesamte Kette am Ende ihrer Lebenszeit 2cm länger ist. In Extremfällen sogar bis 4cm. Die Ritzel, bzw. deren Zähne werden wiederum von der Kette abgenutzt. Irgend wann sind von den Zähnen, die wie belastet, in Längsrichtung abgenutzt werden, nur noch kleine Stummel übrig. Jetzt eine neue Kette aufgelegt würde gar nicht mehr funktionieren, weil diese nur mehr jeweils auf einem Zahn, der auch noch zu klein ist, aufliegt.

Weil Ritzel und Kettenblätter teurer sind als Ketten, und mit nicht übernutzten Ketten auch wesentlich langsamer verschleißen, wird i.a. ein Kettenwechsel nach 1000-2000km, bzw. nach einer maximalen Längung (Verschleißmesslehre), empfohlen.

...zur Antwort

Da man für höhere Drücke dünnere Pumpen benötigt, sonst kriegt man das nicht zwischen 2 Händen gepresst, hat man wiederum das Problem, dass die Luftmenge nicht allzu groß ist, die bei einem Hub ausgestoßen wird. Zumal ja am Anfang beim drücken, immer erst komprimiert wird. Also braucht man eine längere Pumpe. Als Kombilösung gibt es dann noch Teleskoppumpen. Die müssen aber hochwertig gefertigt sein, damit sie ordentlich und auch länger funktionieren. Ich hatte! mal eine und weiß deshalb leider auch nicht mehr, wer da der Hersteller war.

...zur Antwort

Einerseits klingen deine Erfahrungen völlig richtig - die weichen Bremsgummis bremsen besser, vor allem auf glatten, womöglich verchromten Stahlfelgen, nutzen sich aber schneller ab. Andererseits sollte aber eine schlecht zu bremsende, glatte Felge weniger! Gummiabrieb verursachen, als eine Felge, auf welcher es besser bremst.

Wenn du Bremsen mit Mittelpunktbefestigung hast, also ein 6mm Loch, über dem Reifen, da gibt es inzwischen auch brauchbare Bremsmodelle von Point! und Tektro?, Stichwort "Dual Pivot". Die sind stabiler, steifer und bremsen wesentlich! besser.

Aber check mal deine Felgen, vielleicht sind das ja, durch Dreck, äußerst stark aufgeraute Alufelgen. Die lassen sich aber auch leicht erneuern. Inzwischen bräuchte ich dafür höchstens noch 40min.

...zur Antwort

Der genaue Wert wird auch gar nicht angebbar sein, bei dieser "windigen" oder besser, mehr oder weniger gut gekühlten Konstruktion. Das ist offensichtlich tatsächlich ein Stück Bimetall, was da hinten aufgenietet ist.

Die Bezeichnung gibt das Material an, ob dir das weiter hilft...

https://german.alibaba.com/product-detail/high-performance-bimetal-alloy-5j1480-thermal-bimetallic-strip-1600268777234.html

...zur Antwort

Um eventuelle Fehler im Gerät feststellen zu können, wäre einschalten besser. Das sollte zwar, muss ja aber bei dir nicht so lange gemacht werden, bis die Platten richtig heiß sind, wenn du den Herd eh nicht benutzen willst.

Falls das dein eigener Herd ist, wird dessen innere Sicherheit den Vermieter und damit den Prüfer, kaum interessieren.

...zur Antwort

Bis auf die Rax - die könnten etwas kleiner sein - vielleicht bis zu 10k, eigentlich alles ganz stimmig. Ausprobieren!

Es ist nur dringend zu vermeiden, abzusichern?, dass nicht die zwei übereinander gezeichneten Leistungstransistoren gleichzeitig angesteuert werden.

...zur Antwort