2. Ohrloch entzündet sich ständig?

2 Antworten

Bei mir hat’s auch ziemlich lange Probleme gegeben. War bestimmt 2 Jahre ständig entzündet.

Ich hab mir dann echtsilberne Ohrringe rein (andere als die mit denen gestochen wurde) und die einfach immer drin gelassen, wenns geeitert hat drumherum sauber gemacht. Kurze Zeit später wars dann komplett verheilt und ich hatte nie wieder eine Entzündung.

Ich hab einen chirurgenstahl Stecker drin, direkt vom Studio.. und ich trau mich gar nicht das rauszumachen, weil da letztes Mal sofort ne minischicht wieder drüber gewachsen ist.. deshalb musste ich damals nochmal ins Studio und nachstehen lassen :-(

0
@pinkesbluemchen

Wie gesagt, ich kann dir nur Silber empfehlen. Ich vertrag den Stahl auch nicht, war beim Bauchnabel das selbe. Kauf dir mal welche und wechsel die kurz. Aber desinfizier sie und auch dein Ohr vorher 😊

0

Ok ich werde es mal ausprobieren!! Dankeschön !:-))

0

Desinfizier es einfach und lass das schiess/stech ohrring eine Lange Zeit drinn

Desinfizieren tu ich es schon sehr oft..

0

Mein Ohrloch hat sich entzündet-was tun?

Also ich hab mir vor ungefähr 2 Wochen oder so 2 Ohrlöcher gleichzeitige stechen lasen am linken ohr zusätzlich zu dem Ohrloch was ich schon hatte. Ich glaube jetzt und bin mir auch ziemlich sicher das sich das oberste Ohrloch entzündet hat und ich weiß jetzt nicht recht was ich tun soll, ich will aufkeinen fall das es zuwächst!!

mfg maria

...zur Frage

ohrloch - 2 tage nach dem stechen unangenehm

Hab mir am 19. Ein ohrloch stechen lassen . Bis heute mittag war alles gut . Dann hats angefangen ganz leicht zu jucken und bei berührung weh zu tun. Ich habs etwas zu oft desinfiziert . Kanns daran liegen? Oder is das evtl sogar normal..dass der heilungsprozess jetzt so richtig läuft . Oder entzündet es sich evtl doch? Flüssigkeiten treten keine auf. Und wie sieht das aus wenn es entzündet ist. Soll ich es dann ganz einfch abheilen. Lassen?

...zur Frage

Ohrloch seid 2 Wochen entzündet. was tun?

Hallo, ich habe seid anfang des Jahres Ohrlöcher. Vor einigen Wochen war die linke Seite entzündet. Es hat sich um das Ohrloch rum Grind gebildet. Ich habe die Ohrringe dann raus getan und mit Kamillentee desinfiziert. Nach ca. 2-3 Wochen war dann alles wieder Ok. Dochals das Ohrloch verheilt war, ist das andere entzündet. Wieder ist aussen rum Kruste, die man slürt. Es ist auch ca einen Halben cm um das ohrloch rot. Was kann ich machen? Ich will meine Ohrlöcher behalten aber ich will auch dass es nicht noch schlimmer wird. Leider habe ich auch kein Kamillentee mehr.

Danke schonmal :)

...zur Frage

kann man beim ohrlöcher stechen auf nerven treffen?

haha eigentlich ist der text unwichtig, die frage steht oben. aber ihr könnt ihn ruhig trotzdem lesen:D

ich will mir gerne noch ein zweites oder drittes ohrloch stechen / stechen lassen. voll viele von meinen freunden machen sich des selbst & es ist nie was passiert. dann war ich neulich bei bijoux brigitte ( ?) & wollte mir eins stechen, doch die dort meinten das meine ohrlöcher beide verkrustet sind & sie es deswegen nicht machen. bloß verkrustet, nicht entzündet, sie tun nicht weh & sind auch nicht rot oder so. ya & ich wollte nun eventuell eins von einer freundin stechen lassen weil sie mir ya dort keins machen aber meine frage - kann man da irgendwelche nerven treffen, wichtige die einen lähmen könnten? ich weiß, es kann sie entzünden wenn man es selber sticht,aber ich hatte schon öfters ohrlöcher stechen lassen die dann entzündet & zugewachsen sind,also macht es keinen großen unterschied ob beim juwelier oder selber..

...zur Frage

Ohrloch entzündet -Was tun?

Hallöchen, ich hab mir vor.. puuh. paar Monaten zum 2. mal Ohrlöcher stehen lassen, da meine alten sich entzündet hatten. Ich hab sie mir übrigens bei Bijou Brigitte stechen /schiessen lassen. Ich hatte ab und zu mal kurz ein paar probleme,die ich aber mit Ohrloch-Cosmeticum gut in den Griff bekommen habe. Jetzt hab ich seid ca 3-4 Tagen das Problem,dass mein Ohrloch ziemlich dick & geschwollen ist & ziemlich wehtut. Als ich versucht habe den Ohrring zu bewegen,hat es sich angefühlt,wie als wäre Kruste am Ohrloch. Ich werde versuchen es mit Tyrosur Gel zu behandeln,aber habt ihr eine Idee was man sonst noch machen könnte? PS: Ich trage keine medizinischen mehr ;)

lg & danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?