2. Ohrloch entzündet sich ständig?

2 Antworten

Bei mir hat’s auch ziemlich lange Probleme gegeben. War bestimmt 2 Jahre ständig entzündet.

Ich hab mir dann echtsilberne Ohrringe rein (andere als die mit denen gestochen wurde) und die einfach immer drin gelassen, wenns geeitert hat drumherum sauber gemacht. Kurze Zeit später wars dann komplett verheilt und ich hatte nie wieder eine Entzündung.

Ich hab einen chirurgenstahl Stecker drin, direkt vom Studio.. und ich trau mich gar nicht das rauszumachen, weil da letztes Mal sofort ne minischicht wieder drüber gewachsen ist.. deshalb musste ich damals nochmal ins Studio und nachstehen lassen :-(

0
@pinkesbluemchen

Wie gesagt, ich kann dir nur Silber empfehlen. Ich vertrag den Stahl auch nicht, war beim Bauchnabel das selbe. Kauf dir mal welche und wechsel die kurz. Aber desinfizier sie und auch dein Ohr vorher 😊

0

Ok ich werde es mal ausprobieren!! Dankeschön !:-))

0

Desinfizier es einfach und lass das schiess/stech ohrring eine Lange Zeit drinn

Desinfizieren tu ich es schon sehr oft..

0

3 Ohrloch hilfe?

Habe an meinem linken Ohr 3 ohrlöcher + ein industrial...das erste Ohrloch hab ich nun schon seid 8-9 Jahren und auch garkeine Probleme mit...nun hab ich mir vor ungefähr andert halb Monate das 2 und 3 Ohrloch stechen lassen bei einen sehr guten Piercer...der Piercer hat mit dann logischer weisse Ohrringe eingesetzt hab einen nach bisschen mehr wie einem Monat bei dem 2 Ohrloch entfernt und einen nicht echt silbernen Ohrringe eingesetzt...hab damit auch keine Probleme... nun hatte sich das dritte ein wenig Entzündet weil dort durch diesen Ohrring vom Piercer keine Luft rankam...habe den Ohrring mit einer Zange aufgezwigt weil es nicht anders ging  und hab auch einen nicht echt silber Ohrring eingesetzt...hab das Gefühl das es schon besser wird aber trotzdem schmerzt es sehr...habt ihr irgendwelche tipps wo ich anwenden kann das es besser verheilt, werde noch verrückt damit ich kann es nicht mal mehr berühren....🙄

...zur Frage

Ohrlochentzündung trotz Silberohrringen?

Hi,
Ich habe in den letzten Jahren öfter mal entzündete Ohrlöcher gehabt, da ich sowohl Plastikohrringe als auch Silberohrringe getragen habe, es haben sich aber nie die Ohrlöcher mit den Silberohrringen entzündet. Vor 4 Monaten habe ich mir nun mein 4. Ohrloch stechen (zum 1. mal nicht schießen) lassen. Bis heute war alles perfekt, habe nur Silber getragen an allen Ohrlöchern, v.a. meinte der Piercer wenn man sich das Loch stechen und nicht schießen lässt, entstehen nicht diese Kügelchen am Ohr.
Heute haben sich nun aber ein gestochenes und ein geschossenes Ohrloch beide entzündet und zwischen den beiden ist eine richtig große „Kugel“ entstanden, zwischen den beiden Ohrlöchern ist mein Ohr nun steif. Könnte mir jemand helfen oder Tipps geben? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

kann man beim ohrlöcher stechen auf nerven treffen?

haha eigentlich ist der text unwichtig, die frage steht oben. aber ihr könnt ihn ruhig trotzdem lesen:D

ich will mir gerne noch ein zweites oder drittes ohrloch stechen / stechen lassen. voll viele von meinen freunden machen sich des selbst & es ist nie was passiert. dann war ich neulich bei bijoux brigitte ( ?) & wollte mir eins stechen, doch die dort meinten das meine ohrlöcher beide verkrustet sind & sie es deswegen nicht machen. bloß verkrustet, nicht entzündet, sie tun nicht weh & sind auch nicht rot oder so. ya & ich wollte nun eventuell eins von einer freundin stechen lassen weil sie mir ya dort keins machen aber meine frage - kann man da irgendwelche nerven treffen, wichtige die einen lähmen könnten? ich weiß, es kann sie entzünden wenn man es selber sticht,aber ich hatte schon öfters ohrlöcher stechen lassen die dann entzündet & zugewachsen sind,also macht es keinen großen unterschied ob beim juwelier oder selber..

...zur Frage

Mein rechtes Ohrloch entzündet sich immer wieder?

Hallo,

Ich habe mir im April Ohrlöcher beim Juwelier stechen lassen und meine Ohrlöcher haben insgesamt sehr lange gebraucht zum Heilen (länger als 6 Wochen). Bei dem linken Ohrloch war und ist alles gut, aber das rechte Ohrloch entzündet sich immer wieder. Das hat sich schon oft bei den medizinischen Ohrsteckern und jetzt bei welchen aus Silber entzündet. Meine Frage ist jetzt woran könnte das liegen und was kann ich dagegen tun?

Und kann ich die medizinischen Ohrstecker wieder tragen oder sind die nur für diese 6 Wochen Heilungszeit?

Ich bedanke mich schonmal im voraus.

...zur Frage

Ohrloch entzündet -Was tun?

Hallöchen, ich hab mir vor.. puuh. paar Monaten zum 2. mal Ohrlöcher stehen lassen, da meine alten sich entzündet hatten. Ich hab sie mir übrigens bei Bijou Brigitte stechen /schiessen lassen. Ich hatte ab und zu mal kurz ein paar probleme,die ich aber mit Ohrloch-Cosmeticum gut in den Griff bekommen habe. Jetzt hab ich seid ca 3-4 Tagen das Problem,dass mein Ohrloch ziemlich dick & geschwollen ist & ziemlich wehtut. Als ich versucht habe den Ohrring zu bewegen,hat es sich angefühlt,wie als wäre Kruste am Ohrloch. Ich werde versuchen es mit Tyrosur Gel zu behandeln,aber habt ihr eine Idee was man sonst noch machen könnte? PS: Ich trage keine medizinischen mehr ;)

lg & danke im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?