2 mal am tag cadrio/joggen?

5 Antworten

Versteif dich nicht nur auf Cardio. In Kombination mit Krafttraining hast du bessere Erfolge. Entweder wechselst du täglich zwischen Kraft und leichter Ausdauer oder du absolvierst ein Cardiotraining auf Kraftausdauerbasis.

Deine Muskelmasse erhältst du in dem du genügen Eiweiß isst und nicht hungerst. Mit allem zusammen kannst du so abnehmen. Nur dein Pensum scheint mir sehr exzessiv. Du brauchst Ruhezeiten damit sich dein Körper anpasst und damit er sich erholt. Dazu kommt noch, das sich Jogger gern mal verletzen. Darum würde ich dir weniger vorschlagen oder nur soviel das du dich fit und munter fühlst, aber nicht ausgepowert. Das bringt dir mehr und erlaubt dir tägliches Training.

Und sei nicht enttäuscht, wenn dein Gewicht anfangs stagniert oder nach oben geht. Durch die hohe Belastung lagert dein Körper mehr Glycogen ein. Dem zu folge lagerst du mehr Wasser ein. Darum Waage wegsperren, sich nicht entmutigen lassen und eisern (aber mit Spaß) sein Training durch ziehen.

Hallo,

Muskelmasse baut sich natürlich genauso ab wie das Körperfett. Ist ja auch logisch - du isst, weniger und der Körper kann darum weniger Muskeln versorgen. Leider geht der Körper dann nciht direkt ans Fett ran und behält die die Muskel nicht bei.

Cardiotrainig ist nur was, wenn du ständig wechselnde Belastungen hast. Das heißt Intervalltraining. Puls 5 Minuten voll gegen Maximum fahren, dann wieder ein paar Minuten ausruhen und dann wieder Vollgas geben. Das constante wie lange Joggen ist für den Fettabbau nicht sonderlich förderlich! 2 mal am Tag Cardio ist zu viel - das hältst du nicht lange durch und es ist auch nicht förderlich für deinen Körper. Jeden zweiten Tag 1-1 1/2 Stunden und das war's dann.

Versuch ab 6 Uhr nichts/weniger zu essen , jeden 2ten Tag Cardio 40 minuten slow and steady , dann wird das schon

also langsam laufen?? auf 6 ungefehr stellen??

0

Bankdrücken schnell verbessern

Hallo zusammen. Ich muss für einen sporttest in 2 wochen bankdrücken machen. Aufgrund einer verletzung konnte ich bisher nicht oft trainieren, lediglich liegestütze machen. Ich muss 60% meines körpergewichtes (ich muss 47 kg drücken) 27 mal drücken. Heute hab ichs mal versucht und hab 17 wiederholungen geschafft. Wie kann ich es anstellen, mich in so kurzer zeit zu verbessern?

...zur Frage

Kann man Muskeln auch mit Kohlenhydraten und wenig Eiweiß aufbauen?

Und kann der Körper Kohlenhydrate in Eiweiß umwandeln bzw. Muskelmasse? Bitte nur ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Definitionsphase wann Kohlenhydrate

Ich betreibe seit einem halben Jahr intensiv bodybuilding und dafür ordentlich muskelmasse gewonnen durch viel kraftraining und einer guten Ernährung. Jedoch hab ich nicht nur muskelmasse sondern auch Gett "gewonnen". Ich habe viel über die Definitionphase recherchiert aber die einzige Frage die ich nicht beantwortet bekommen habe ist wann sollte man genau Kohlenhydrate essen ? Es heißt ja dass man viel Eiweiss zu sich nehmen sollte, ungesättigte Fette,welche den Testosteronspiegel hoch halt und die FettVerbrennung ankurbeln. Ausserdem auch wenig Kohlenhydrate. Aber wann sollte ich Kohlenhydrate essen ausser Abends ?

...zur Frage

Diät ohne Kohlenhydrate, hemmt das die Konzentration?

Ich hab gehört, dass wenn man keine Kohlenhydrate isst, zum Beispiel mit dem Ziel abzunehmen, der Körper keine Energie bekommt und somit schwach ist und man sich nicht mehr so gut konzentrieren kann. Stimmt das?

...zur Frage

Muskelmasse aufbauen ohne abzunehmen?

Hallo, bin 15jahre alt 165cm gross wiede 42kg. Wie schaffe ich es muskelmasse aufzubauen ohne gewicht zu verlieren, da ich sonst untergewichtig bin? Soll ich viel sport und viele Kohlenhydrate essen? Danke nicolas

...zur Frage

Was macht eher dick? Fett, Kohlenhydrate?

Auf was sollte man eher verzichten um abzunehmen? Auf Fett und Eiweiß, Kohlenhydrate oder Zucker? Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?