2 Kilo fettarm Joghurt am Tag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal ist das eine absolut einseitige Ernährung, in der nicht annähernd alle wichtigen Nährstoffe vorhanden sind, die dein Körper braucht.

Zweitens sind 1000-1200kcal am Tag viel zu wenig, das ist weniger als der durchschnittliche Grundumsatz. Damit hältst du dein Gewicht nicht, sondern nimmst ab, und das auf ungesunde Art und Weise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre  sehr einseitig und du würdest nicht genug Vitamine bekommen :) Eigentlich brauchst du gar nicht viel Zeit um dir bestimmte Gerichte schnell und gesund zu kochen. 

Z.b. Morgens: Brot mit Aufstrich oder fettarmer Kochschinken etc. / oder Porrige mit Honig und Früchten // Oder Rührei auf Vollkornbrot?

Als Snack könntest du immer Früchte, Magerquark (bzw. Joghurt), Nüsse, Knäckebrot, Suppe etc. essen. 

Zum Mittag und Abendessen gibt es eigentlich viele Rezepte :) Du musst sowas mal google :) Die kann man schnell zubereiten oder auch schon einen Tag vorher vobereiten und dann Kochen. 

Hier sind ein paar links: 

http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/469445/Schnelle-gesunde-Kueche.html

http://eatsmarter.de/rezepte/spezielles/schnelle-rezepte

Viel Glück! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist nicht gut weil das keine ausgewogene ernährung ist. iss lieber zusätzlich noch viel gemüse und gesundes. hauptsache keinen zucker und keine kohlenhydrate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einseitige Ernährung ist schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einseitige Ernährung ist immer schädlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?