2 A-Verstöße in der Probezeit?

3 Antworten

Der erste verstoß löst die Probezeitmaßnahmen der Stufe 1 aus .

Anordnung ASF und Probezeitverlängerung .

Weitere Maßnahmen werden erst ergriffen , nachdem die erste stufe abgeschlossen ist .

Anordnung an einem Aufbauseminar für Fahranfänger teilzunehmen und zwar bis zum 10.6.2017 .

Erst ab 11.06.17 können Verstöße wieder mit Probezeitmaßnahmen ergriffen werden .

40

Nicht erst ab dem 11.06.17, sondern ab Abschluss des Aufbauseminars können neue Maßnahmen ergriffen werden. Theoretisch kann das Aufbauseminar nämlich auch vor oder nach dem Fristende abgeschlossen werden.

0

Hi,

das kannst du doch selber nachlesen: https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

Einmaliger A-Verstoß: Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars

A-Verstoß in der verlängerten Probezeit: Verwarnung & Empfehlung der Teilnahme an verkehrspsychologischer Beratung

40

Sofern das Aufbauseminar nochnicht abgeschlossen ist, wirken sich weitere Verstöße nicht auf die Probezeit aus, seie noch zu ergänzen.

0

Auf jeden Fall mit vorliegender Dummheit.

Bußgeldbescheid bekommen, aber keine Rede vom/von Aufbauseminar/Nachschulung?

Hey,

ich bin mit 28 kmh zu viel auf der Autobahn geblitzt worden. Heute kam der Bußgeldbescheid an(fast nach 3 Monaten, leider nur fast....). 80 Bußgeld + 20 Verwaltung + 3,5 für die Polizei. Macht 108,50 und ein Punkt in Flensburg(was auch im Brief erwähnt wurde. Bin aber noch in der Probezeit also müsste ein Aufbauseminar angefordert und meine Probezeit um zwei Jahre verlängert werden. Dies wird jedoch im Bescheid nicht erwähnt. Hat das etwas zu bedeuten oder kommt noch ein zweiter Brief?

Habe eine Frage von vor 10 Jahren gefunden wo gesagt wurde, dass die Bußgeldstelle erstmal nicht weiß wie viele Punkte ich habe und ob ich in der Probezeit bin oder nicht, aber hat sich da vielleicht etwas geändert?

lg

Kostros

...zur Frage

Gegen Ende der Probezeit zu schnell gefahren, jetzt Aufbauseminar?

Hi, Ich bin gestern auf der Autobahn mit ca. 140 geblitzt worden erlaubt waren 100. War wirklich dumm von mir ich hab die Schilder gesehen aber gar nicht realisiert und hab einfach rollen lassen, ich will mich nicht rausreden es War einfach meine Dummheit. Aber egal, selbst mit Toleranz und davon ausgehend dass mein Tacho noch bisschen zu viel angezeigt hat werde ich wahrscheinlich mehr als 20km/h zu schnell gewesen sein. Ergo ich müsste an einem Aufbauseminar teilnehmen, da ich noch in der Probezeit bin. Ich bin noch bis zum 21.05 in der Probezeit, ich hab gelesen dass die Aufforderung zu einem Aufbauseminar schonmal paar Monate dauern kann, meint ihr dass wenn ich bis zur Aufforderung zum Seminar schon aus der Probezeit raus bin dass mich das dann nicht mehr betrifft und ich einfach das Bußgeld bezahlen muss und einen Punkt bekomme also dass der Austritt aus der Probezeit auch Rückwirkend noch gilt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?