1,81 gross wie viel sollte man eigentlich wiegen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist doch schon magersüchtig, wenn du den Wunsch hast so dürr zu sein. Eine Bekannte von mir hat bei 1,81 80 kg gewogen. Eine schöne Frau, ich habe sie echt bewundert, ihr Freund hat sie geliebt, aber sie fand sich zu dick. Dann hat sie innerhalb von 2 Monaten 20 kg abgenommen und konnte nicht mehr aufhören. 2 Jahre später, nach mehreren Therapien, ist sie mit 36 kg gestorben. Ich glaube nicht, dass es wirklich ihr Körpergewicht war. Sie war Perfektionistin, immer die Beste sein, immer von allen geliebt werden wollen, die Sucht Kontrolle zu haben, besser kannte ich sie nicht. Sie sah schrecklich aus, glaubte aber immer noch da wäre irgendwo Fett am Körper. Wenn du in deinem Alter den ganzen Tag darüber nachdenkst wieviel du wiegen musst, bist du schon krank, tut mir leid. Wenn du damit nicht aufhörst wirst du bald zu dünn sein und dich selbst und alle anderen um dich herum nerven, weil du nur ans Nicht-Essen denkst, oder bald sehr dick sein, weil du ein Frustesser wirst. Du willst für dich schön sein. Jetzt guck dir mal die abgemagerten Körper von KZ Häftlingen im Internet an. Die meisten Menschen fangen bei diesen Bildern an zu weinen. Findest du die schön? Guck dir mal die Bilder vom neuen Pirellikalender an. Da ist eine Frau als Apollo abgebildet. Die hat durch ihre Magerkeit eine so Jungenhafte Figur, dass sie als junger Mann durchgeht, während der einzige Mann im shoting fette Muskeln hat und sicher seine 80 kg wiegt. Und wer macht die Bilder? ein Schwuler Designer. Möchtest du wirklich einem Ideal entsprechen dass verrückte Designer bilden? Wir sehen in den Medien ständig Menschen die real gar nicht existieren und sind dann ständig frustriert, weil die uns sagen, du siehst nicht so aus. Willst du wirklich, dass andere Menschen bestimmen wie du auszusehen hast, denn von alleine kommt kein Mensch darauf dürr zu sein. Dünn ja, ist schön dünn zu sein. Als Sportler ist man leicht, es ist einfacher Kleidung zu kaufen, aber dürr ist nicht schön, in keinem Land der Welt gilt dürr als schön. Also, denk mal nach, warum du so gerne dürr sein willst. Warum ist es schöner für dich schwach und verletztlich zu wirken als stark und standhaft?

Ich möchte garnicht dürr sein. ich möchte aber sehr schlank sein. So zwischen 55-60-65kg wiegen mehr auch nicht..

0
@frageboy030

Will dir ja auch nicht zu Nahe treten, mache mir nur Sorgen, wenn ein so junger Mensch soviel über sein Gewicht nachdenkt. Im Fernsehen war neulich bei 37 Grad eine Reportage über Magersüchtige Jugendliche. Der Leo auf der Seite von zdf/37Grad ist so alt wie du, so gross wie du und kam mit 53 kg in eine Klinik. 55 kg ist also definitiv zu wenig. Kannst dir das auch hier angucken http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1504044/Nur-kein-Gramm-zu-viel vielleicht interessiert es dich ja zu sehen, warum andere Menschen gerne dünn sind. Viel Glück bei deiner Suche

0
@schokikjeks

Erstmal möchte ich mich bei dir bedanken für deine Aufmerksamkeit. Meine Eltern sind auch getrennt seitdem ich 6 Jahre alt bin. Aber ich habe ein riesen Problem ich bitte dich um Hilfe. Ich muss den ganzen Tag nur über mein Gewicht denken... Vor 2 Jahren war das nicht so.. Seit ca. 8-9 Monaten ist das bei mir so Nichts anderes im Kopf ausser mein Gewicht... Aber ich komme da nicht mehr raus. Ich möchte nicht magersüchtig werden deswegen sind 60 Kilo bei einer Grösse 1,81 gut kein untergewicht bmi 18,3 unter 18 ist untergewicht..

0

Hallo Unter den Link http://www.ichlaufe.org/ kannst du einen BMI Test machen und du wirst herausfinden, dass du klar im Untergewícht wärst. Du wärsrt bei einem BMI Wert von 16,79 jedoch erst bei einem BMI Wert von 19-24 ist man im Normalgewicht. Also verwirklich dein Traumgewicht bitte nicht,.. Ab so 65 kg bist du im Normalgewicht.

Im Internet findest Du extra BMI-Rechner für Jugendliche. Wenn Du Deine Daten eingibst, wirst Du sehen, dass Du mit 55 Kilo untergewichtig wärst. 55 kg solltest Du also nicht wiegen. Im Normalbereich wäre man nach so einem BMI-Rechner zwischen 58 und 80kg. Wobei Du ja vielleicht auch noch etwas wächst, das würde die beiden Zahlenwerte nach oben verschieben.

Es ist völlig klar, dass Du mit diesem Thema nicht weiter kommt. Dir fehlt da momentan ja noch die Erfahrung, Du grübelst offenbar nur im Kopf hin und her, wie soll da ein Ergebnis bei herauskommen, dass Dich zufrieden stimmt ...

Wenn Du aber erst mal ein bisschen abnimmst und ein bisschen Sport machst (am besten etwas Ausdauer- und etwas Kraftsport), dann wirst Du ein Gespür dafür bekommen, wie sich Dein Körper mit einem bestimmten Gewicht und einem bestimmten Fitnessgrad anfühlt. Dann erübrigt sich jeder Frage diesbezüglich bei gutefrage.net, weil Du die Antwort dann einfach siehst und spürst.

Es ist ein Lüge, dass dünn sein und sich gut fühlen das Gleiche sei. Dass versuchen uns die Modebranche und Hollywood zwar ständig einzubläuen, aber es stimmt einfach nicht.

Was möchtest Du wissen?