160 cm groß und 55 kg. zu viel?

8 Antworten

Ich wiege sogar 1 kg mehr und bin gleich groß. Überhaupt nicht schlimm. Es geht hier NICHT ums Gewicht, sondern um den Körperbau. und hör nicht auf deine Freundin. als ich 49 gewogen habe war ich hässlich dünn und sah irgendwie mager aus. das war echt nicht schön. du hast das perfekte Gewicht und schau einfach mal in den spiegel. aber bevor deine Freundin das angesprochen hat hat es dich nicht gestört also sollte es dich weiterhin nicht stören. die Waage ist unnötig, sagt überhaupt nichts über deine Figur aus!!!!!

Ich wiege auch so viel! Und bin auch 160cm groß. Das ist ganz normales gewicht(für mich) ich glaub ich kann garnich mehr Abnehmen wegen meinem kräftigen körperbau aber mach trotzdem sport (geh joggen)... ;D

Ich hab's dir ausgerechnet: Dein Body-Mass-Index ist 21,48. Das heißt du hast Normalgewicht (20-25) und liegst darin sogar eher im unteren Bereich. Du kannst also sogar noch ein bisschen zunehmen (oder wenig abnehmen)!

Mit 50 kg wärst du mit einem BMI von 19,53 schon untergewichtig. Der Rat deiner Freundin ist daher ungesund!!

Die Berechnung des BMIs geht übrigens so: Gewicht (in kg) dividiert durch Körpergröße (in Metern).

Also in deinem Fall 55 : 1,60² = 21,48.

Ein BMI von 20-25 ist Normalgewicht, 25-30 ist Übergewicht, ab 30 spricht man von Adipositas (Fettleibigkeit).

Innerhalb des Normalgewichts hast du rein statistisch gesehen die höchste Lebenserwartung. Auch wenn du drunter bist ist die reduziert!!

Du siehst, du hast also noch ein bisschen Spielraum in beide Richtungen. Wichtig ist natürlich auch, dass du dich wohl fühlst, aber du solltest auf jeden Fall im "gesunden" (= Noramlgewicht-) Bereich bleiben!

Was möchtest Du wissen?