1500 Euro Einstiegsgehalt...ist das genug?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun reich bist du damit nicht und es hängt auch immer von dem Wohnort und dem damit verbundenen Mietkosten ab. Aber man kann von 1500 Euro Netto i.d.R. gut leben.

Natürlich gibt es Leute, bei denen ist trotz 5 stelligen Summen am Ende des Geldes noch zuviel vom Monat übrig und Leute die auch mit 1000 Euro oder weniger hinkommen. Oft ist das eher eine Frage der Bedürfnisse und ob man Luxus/Status Sachen brauch und sich darüber definiert.

Ich konnte mit 1,5k Netto damals noch ein paar Euro zu Seite legen und hab für meine Verständnisse eigentlich schon relativ luxuriös gelebt. Wobei ich durch andere Sachen wohl etwas gespart hab (kein Auto, kein Raucher).

Sorgen brauchst du dir mit dem Gehalt aber nicht machen.

Das entspricht bei ner 40h-Woche dem Mindestlohn.

8h/Tag x 22 Arbeitstage x 8,50€ = 1.496,00€


Nein, das ist ein Nettolohn, deine Rechnung würde stimmen, wenn es Brutto wäre

1

Du rechnest hier Brutto...meine Frage war auf 1.500 netto bezogen

0
@19chrish96

Ja, hab ich auch grad gemerkt.

1.500 netto entspricht ca. 2.400 - 2.500 Brutto (ledig, keine Kiner, LSt-Klasse 1). Damit kommt man in Deutschland mittlerweile wirklich gut weg.

Wenn du in größeren Städten oder Ballungsräumen lebst, kannst du dir damit auf eine anständige Wohnung leisten (rund 800€) und hast noch soviel über, daß die anderen lebensnotwendigen Dinge locker mit drin sind.

Was Urlaub angeht: rechne mit knapp 2.000€ (Flugreise, ca. 10 Tage -durchschnittlich). Das bedeutet, du mußt jeden Monat rund 150 bis 200 € sparen. Das läßt dir dann ca. 400 bis 500 € monatlich zum Leben (für alles außer Wohnung).

0

Wie kommst du auf insgesamt 176 Arbeitsstunden? 

0
@aramis2907

Eigentlich nicht, der entspricht bei einer 40 Stunden Woche 174 Stunden. Gerechnet wird das aufs Jahr. 52 Wochen geteilt durch 12 Monate sind 4,33 Wochen pro Monat. Da das durch Schaltjahre und co. abweicht wird meist ein Wert von 4,35 Wochen genommen.

40 x 4,35 macht dann 174 Stunden im Monat, sofern wir von einer 40 Stunden Woche reden.

0

mir wurden 1.500 Euro netto als Einstieg angeboten.

Üblicherweise wird ein Brutto-Gehalt vereinbart welches dann auch so im Vertrag steht.

In welchem Bereich bist du denn tätig? Ob das Gehalt "gut" ist, ist natürlich immer davon abhängig. Als Berufseinsteiger in deinem Alter kann man natürlich nicht zu viel erwarten.

Es gibt viele Leute, die müssen mit weniger im Monat auskommen. Das müsst eigentlich reichen

Was möchtest Du wissen?