15, keine Jungfrau mehr, Frauenarzt Termin?

23 Antworten

Ich bin zwar keine Frau, weiß aber trotzdem, dass zwischen einer Ärztin (oder einem Arzt) und ihrer/seiner PatientIn ein Vertrauensverhältnis herrscht. Mit anderen Worten ist die Ärztin verpflichtet, die Ergebnisse der Gespräche und Untersuchungen für sich zu behalten.

Du solltest ihr das so schildern, dass du nicht möchtest, dass deine Mutter es erfährt. Höchstwahrscheinlich wird sie Verständnis haben!

Geh alleine zum Frauenarzt, du bist alt genug dafür. Die Frauenärztin hat Schweigepflicht, sie darf deine Mutter gar nicht informieren.

Sprich es bei der Ärztin ruhig an.

Beim ersten Besuch ist es nicht üblich, dass du auf den Stuhl musst, ausser du bist wegen einem Problem im Genitalbereich da.

Wenn sie keine JF mehr ist, sollte sie auf den Stuhl

0

du brauchst deine Ärztin nicht anlügen und  kannst ihr ganz locker sagen das du nicht möchtest, dass deine mutter das erfährt. die wird sich an ihre Schweigepflicht halten.

Da du über 14 bist brauchst du keine Angst Habenseite Mam erfährt nur das was du der Ärztin erlaubst ihr zu sagen ärztliche Schweigepflicht und du kannst ja auch alleine da hin gehen

Sag deiner Mama, dass sie draußen warten soll.

Sonst sagt halt nein, wenn sie noch drin ist und korrigiere es, wenn sie draußen ist.

Wenn Du die Pille willst, kann sie die Zustimmung deiner Mutter wollen.

Was möchtest Du wissen?