10.Klasse geflogen wegen Fehltagen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also wegen unentschuldigter Fehltage einen Schulverweis zu bekommen, verständlich, wegen entschuldigten allerdings nicht. Klar kommt das nicht gut, dies gilt ebenso für eine Ausbildung, aber ich finde das ist kein Grund von der Schule geworfen zu werden.

In einer Ausbildung wäre dies etwas anderes. Mit zu vielen Fehltagen, auch entschuldigte, wirst du nicht zu den Prüfungen zugelassen werden können. Außerdem wird es den Betrieb nicht freuen und du überstehst die Probezeit vielleicht nicht.

Daher würde ich wirklich empfehlen, dass du dir Hilfe suchst. Ich weiß nicht genau, wie man dir helfen kann, vielleicht mal zum Hausarzt gehen, Problem erklären und dieser verweist dich dann an einen anderen Arzt.

Du kannst versuchen, dich übers Arbeitsamt zu bewerben oder von denen Schulkurse bezahlt zu bekommen. Aber mit 16 kannst du auch durchaus schon in eine Ausbildung vermittelt werden.

Es werden künftig immer mehr Fachinformatiker gebraucht, so dass die Chancen, eine Ausbildung zu bekommen, nicht die schlechtesten sein dürften, wenn du dich vernünftig anstellst.

Wenn du allerdings ärztlich entschuldigt fehlst, dann dürftest du dich auch ans Schulamt wenden können, weil wegen Entschuldigter Fehlzeit darf die Schule dich nicht bestrafen.

Sollte es wirklich so kommen, dass du am Ende nur mit einem Hauptschulabschluss dastehst, kannst du auch noch versuchen, das Abi nachzuholen. Da müsstest du aber mal recherchieren. Ich war auf einem Kolleg. Da konnte man nur rein, wenn man vorher 3 Jahre gearbeitet hat. Es gibt aber bestimmt Alternativen.

Gut ist, das du erst 16 bist. Hast also noch viel Zeit.

Unentschuldigte Fehltage sind ein Problem. Jetzt warst du entschuldigt.

Sprich noch mal mit der Schulleitung, evtl. musst du oder kannst du, wg. der Fehltage, die Klasse wiederholen?

Eine andere Schule (Fachschule ?) besuchen? Du bist doch sicher noch schulpflichtig.

Arbeite an deinen Problemen, auch Arbeitgeber/Ausbilder sehen Fehltage nicht gerne. Da kannst du talentiert sein aber mit 40-50 Fehltagen...., wer will sich das schon ans Bein binden.

Wenn Du schon von der Schule geflogen bist, kannst Du nichts mehr machen.

Wende Dich ans Arbeitsamt. Dort können Dir Wege aufgezeigt werden.

Sorry, aber ich verstehe dich nicht. Wenn dir dein Abschluss so wichtig ist, dann fehlt man nicht unentschuldigt. Schon gar nicht, wenn es schon ein Gespräch gab. Wo ist das Problem, sich beim Arzt eine Krankmeldung zu holen? Im Arbeitsleben kannst du dir sowas auch nicht erlauben.

bondono1 20.01.2017, 09:50

Wie beschrieben sind diese Tage mit Ärztlichem Attest entschuldigt.

0
Glueckskeks01 20.01.2017, 09:51
@bondono1

Sorry, hatte ,,unentschuldigt" gelesen! Dann verstehe ich das Problem aber nicht. Wenn du krank warst, dann warst du krank. Da kann dich keiner von der Schule fliegen lassen.

0

Du kannst eigentlich nicht auf Grund von entschuldigter Fehlstunden von der Schule fliegen, höchstens bei zu schlechter Leistung wiederholen, aber solange du mit kommst sollte das ja kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?