1000 kcal einsparen durch essen und Sport?

3 Antworten

Hallo INVISIBILIA99,

wenn du zusätzlich Kalorien durch Sport verbrennst, zählt das auch zum gesamten Kaloriendefizit.

Die Energie, die du beim Sport verbrennst, hat dein Körper ja dann eben nicht zur Verfügung für die Aufrechterhaltung aller Funktionen.

Deswegen wäre es am besten, wenn du tatsächlich insgesamt ein Kaloriendefizit von etwa 500 kcal anstrebst (eingesparte Kalorien beim Essen + Sport).

Regelmäßiger Sport lohnt sich allerdings trotzdem, weil du dadurch deinen Gesamtumsatz erhöhen kannst. 

Dein Gesamtumsatz berechnet sich so: Grundumsatz x Leistungsumsatz.

Beim PAL-Wert (Maß für den Leistungsumsatz) kannst du zusätzlich 0,3 Einheiten dazurechnen, wenn du regelmäßig Sport treibst. Damit liegt dein Gesamtkalorienbedarf höher und du kannst eventuell bis zu 600 -700 Kalorien einsparen, wenn du das möchtest.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

O. k. alles klar ich habe aber von vielen Sportlern gehört dass Sie auch 1000 cal einsparen wie machen sie das essen sie denn auch unter Ihrem Grundumsatz und schaden sich damit?

 Eine Freundin von mir hat auch abgenommen mit so einem Defizit und  beibehalten .

schade ich mir damit sehr ?


Wie schaffen andere Leute 1 kg pro Woche abzunehmen und zwar gesund ?

0
@INVISIBILIA99

Hallo INVISIBILIA99,

wenn man sportlich sehr aktiv ist, hat man einen viel höheren Gesamtenergieverbrauch und kann somit mehr einsparen ohne unter den Grundumsatz zu kommen.

Wieviel man sich bewegt, wird durch den PAL-Wert geschätzt. In der Regel liegt dieser Faktor zwischen 1,4 und 2,0. 

Mal ein Beispiel dazu:

Dein Grundumsatz beträgt ca. 1500 Kalorien pro Tag.

Wenn du dich sehr wenig bewegst (fast ausschließlich sitzend, z.B. Bürojob), hast du einen PAL-Wert von 1,4.

Dein Gesamtenergiebedarf liegt also bei 1500 x 1,4 = 2100 Kalorien.

Wenn du dich im Alltag etwas mehr bewegst (auch öfters stehst und gehst, z.B. als Schüler/Student) hast du einen PAL-Wert von 1,6. 

Wenn du zusätzlich regelmäßig Sport treibst, kannst du noch 0,3 Einheiten dazu rechnen. Also ergibt sich insgesamt ein PAL-Wert von 1,9.

Dein Gesamtenergiebedarf liegt in diesem Fall bei 2850 Kalorien.

Bei einem hohen Gesamtenergiebedarf kannst du folglich auch mehr Kalorien einsparen, weil dein Grundumsatz sich durch mehr Bewegung ja nicht verändert.

Falls du allerdings noch im Wachstum bist, solltest du es mit dem Kaloriendefizit trotzdem nicht übertreiben. Dein Körper braucht in solchen Phasen besonders viel Energie, um sich gesund und altersgemäß zu entwickeln.

Wenn du noch nicht erwachsen bist, solltest du deswegen nicht viel mehr als 500 kcal pro Tag einsparen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

0

Du kannst nicht täglich 500 kcal durch Sport mehr(!) verbrauchen und gleichzeitig 500 kcal weniger zu Dir nehmen.

Für derartigen Sport benötigt man eine Kondition, die Du offensichtlich nicht hast. So etwas lässt sich aber nicht mit Minderernährung vereinbaren.

Keinen Grund pampig zu werden es war nur eine frage .

1

Das war absolut nicht pampig gemein, tut mir leid, wenn es so angekommen ist.

1

Machst nicht so kompliziert ernähre dich mal eine Woche lang nur mit Eiweiß zB Fleisch Fisch Eier usw und verzichte auf cola und Schokolade du wirst sehen was du erreichst damit.

Was möchtest Du wissen?