100 m mit leicht angezogener Handbremse gefahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Jetzt überleg mal, was eine Bremsanlage mehr Beansprucht:

Eine Vollbremsung aus 200 oder gar mehr, Bergab, vollgeladenes Auto-hierfür ist die Bremsanlage ausgelegt, und steckt das locker weg, auch bei mehrfacher Wiederholung.

Oder 100 meter leicht angezogene Handbremse-was du ja nicht mal gemerkt hast, so wenig, wie die Handbremse angezogen war. In meinem Auto greift die Handbremse auf den ersten 2 oder 3 "Ritzeln" gar nicht...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jedem schon mal passiert. Sollte man nicht regelmäßig machen, aber das Auto wird davon nicht so schnell kaputt gehen. Wenn die Handbremse noch funktioniert würde ich dir empfehlen keinen weiteren Gedanken daran zu verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin schonmal 10 min so gefahren und hatte den Schock meines Lebens als alles gequalmt hat, aber es ist nichts passiert. Die Handbremse ging noch wie vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert überhaupt nix! Die Bremsbeläge wurden halt Minimal mehr beansprucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nichts, die Bremsbeläge wurden halt unnötig abgenutzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das steckt die Bremsanlage noch weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?