10. Klasse - nach dem 1. Halbjahr abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde nicht abbrechen. Mir geht es momentan genauso aber da muss man einfach durch. Du würdest es glaube später eindeutig bereuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gehts auch so nur ich hatte von Anfang an nie gute noten & habe beschlossen noch die 10. zuende zu machen & dann entweder auf eine berufsschule zuwechseln oder ein fsj zu machen.  
Ich würde dir empfehlen dixh noch das 2. Halbjahr anzustrengen, einfach gas geben & du haSt dein realabschluss in der tasche. Du wirst es bereuen wenn du jetzt von der schule gehst
Oder du wechselst auf eine G9 schule mit dem grund dass es dir auf der G8 zu schwer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiß dir das letzte Halbjahr noch einmal richtig den Ars*h auf, bevor du es am Ende bereuen wirst. Falls du abbrichst kannst di es nicht rückgängig machen. Denk positiv wenn du dieses Halbjahr noch einmal gas gibst hast du am Ende bessere Chancen und hast es dann hinter dir. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur sagen, das du dich höchstwahrscheinlich später dafür hassen wirst, dass du es nicht durchgezogen hast, denn nachträglich Abschlüsse machen ist ein Krampf.

wiederhole z.B. die zehnte nochmal, dann hast du nächstes Jahr nicht so viel Druck, da du einiges schon weißt und auch noch älter bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es ähnlich, bin aber 11. Klasse ;) Gerade das mit dem Tagesablauf empfinde ich als Belastung-da muss man aber durch. Dieses System ist nicht auf Freizeit ausgelegt, sondern auf Leistung, Leistung und noch mehr Leistung.

Mach aber bitte die 10. Klasse zu Ende! Du wirst nicht glücklich mit dem Hauptschulabschluss. Dann lieber einen "schlechten" Realschulabschluss nehmen. Damit hast du immer noch mehr Chancen. Außerdem geht der Trend dahin, nicht mehr sich am Durchschnitt der Noten zu orientieren wenn es um Jobstellen geht, sondern es werden Probe Praktikas verlangt und Aneignungstests durchgeführt. Da kannst du dich auch gegen Abis beweisen.

Beiß jetzt die Zähne zusammen und geb nicht auf-denk dran, du bist in weniger als einem halben Jahr raus! Dann mach ein Jahr Pause. Aber jetzt nicht- und später ist es viel schwerer wieder in die Schule einzusteigen. 

Und wähl später eine andere Politik, die weg kommt von diesem "System"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?