10 Klasse abbrechen mit 16? Ist das möglich?

13 Antworten

Wenn Du jetzt die Schule verlässt, das kannst Du mit 16 Jahren, hast Du keinerlei Abschluß, sondern bekommst nur ein Abgangszeugnis. Ich würde mir das gut überlegen. Du weißt doch gar nicht, ob Du unter diesen Umständen Arbeit finden wirst. Dann bist Du mit 17 Hartz4-Empfänger. Hast Du bereits einen Ausbildungsplatz? Also wirklich schriftlich festgelegt mit Ausbildungsvertrag? Wenn nicht, rate ich Dir dringend ab, jetzt die Schule abzubrechen. lg Lilo

Hier nach dem aus welchem Bundesland du kommst hast du eine Schulpflicht bis zu deinem 18 Lebens Jahr.

absoluter blödsinn !

0
@andfab

Wenn du das sagst hier bei uns in NRW ist es zumindest so. Die Schulpflicht endet nicht mit Erwerb eines „Mittlere Reife“-Zeugnisses. Dieser Mythos ist nicht nur bei Lehrern und Schülern, sondern auch in der Allgemeinheit weit verbreitet. Im Schulgesetz steht allerdings, dass das Ende der Schulpflicht mit dem Ablauf des Schuljahres erreicht wird, in dem man volljährig wird und zusätzlich ein Abschlusszeugnis der Sekundarstufe II vorweisen kann. Das heißt, selbst mit 18 Jahren ist man noch bis zum Erhalt des Abiturzeugnisses schulpflichtig. Für Berufsschüler, die eine entsprechende Schule besuchen, gilt diese Regelung bis zur Vollendung des 21. Lebensjahrs. Ausgenommen sind nur Schüler, die noch minderjährig einen entsprechenden Abschluss erworben haben. (NRW SchulG, §38, Abs. 3)

0

Du kannst natürlich die Schule abbrechen, wenn Deine Eltern einverstanden sind. Dann solltest Du Dich auf dem Arbeitsamt als ausbildungssuchend melden und Dir einen Job suchen.

Ob das alles einen Sinn macht, ist etwas ganz anderes.

Was möchtest Du wissen?