Schulpflicht bis 18 trotz Hauptschulabschluss? :/

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Berufsschule ist berufsbegleitend. Wenn Du einen Ausbildungsvertrag hast, frag mal in Deiner Firma nach, wann / ob und zu welcher Berufsschule Du gehen musst.

Aus welchem Bundesland kommst Du? Schulgesetze sind Landes-, keine Bundesgesetze.

Ansonsten hier nachschauen, da findest Du eine Liste:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht_%28Deutschland%29

jojotheboss 20.08.2012, 12:42

Bundesgesetz bricht Landes Gesetz

0

Wenn du deine 10 Jahre voll hast, kannst du jetzt entscheiden, ob du weiter mit Fachabi machst oder eine Ausbildung.

Heutzutage ist es aber echt schwer mit Hauptschulabschluss eine Ausbildung zu finden. Mach lieber Fachabi weiter und vlt, wenn du das Zeug dazu hast, kannst du es um zwei Jahre erweitern und hast dann dein Vollabi :) (jedenfalls in NRW)

10 schuljahre sind pflicht. wenn du die hast ist die pflicht vorbei, wenn nicht dann nicht.

in deinem fall solltest du aber dringendst ne berufsschule besuchen, denn mit hauptschulabschluss hast du nur eines für dein kommendes leben sicher: nen hartz4-abo, denn mehr wirst du nicht kriegen/finden - und ist es das was du willst?

clemensw 20.08.2012, 12:38

10 schuljahre sind pflicht

Nicht in jedem Bundesland!

0

Ja, ist es. Du bist schulpflichtig, bis du volljährig bist.

Was möchtest Du wissen?