10. Klasse oder Berufsschule?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hauptschulabschluss ist schonmal gut in dem Sinne - du schreibst schon mal Prüfung. Bist also vorbereitet. Ich würde es dir sehr empfehlen die 10. Klasse und einen Realschulabschluss zu machen, zumindest wenn du es im Leben mal zu was bringen willst!!!! Berufsschule ist der größte Mist, dort sind meist nur Kinders die dich runterziehen. Mach die 10. Mach was aus dir. Und Berufsschule haste dann eh spätestens bei der Ausbildung. Du lernst auch so vieles für die Zukunft. Gerade 10. Klasse Wirtschaft / Geschichte ect das hast du meist alles bei Einstellungstest. Außerdem gibts auch viele Sachen - die man im Leben brauch - aber in der Schule nicht hat. Ist deine Entscheidung, aber ich hab viele gesehen was aus denen geworden ist als se auf die Berufsschule sind. ;P

Ich würde in die 10. Klasse gehen.. Es ist deine Entscheidung, du musst wissen ob du gut genug bist um die 10 klasse zu schaffen... Wenn du denkst dass du sie nicht schaffst gehe auf die Berufsschule...

Gestern hatten meine Eltern ein Gespräch mit meinem Klassenlehrer, der sagte dass ich die 10. Klasse locker schaffen könnte. Aber ich weiss noch nicht genau was ich mal werden möchte, darum dachte ich an die Berufsschule weil ich da noch mehr zeit habe. In der 10. müsste ich mich ja schon im Herbst wieder bewerben.

0
@Moke22

Dann wirds Zeit. Geh auf Berufsmessen, mach Praktikas. Schau was dir liegt..

0
@B4Bii

Ungefähr weiß ich ja was ich mal machen will.

0

Was möchtest Du wissen?