1 Spritze Kortison = 1 Woche Schelcht / Schwindel / Kopfschmerzen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,Kortison entspricht Hormonen aus der Nierennebenrinde und hat dementsprechend auch Wirkungen wie Wassereinlagerungen (bezeichnen wir als Nebenwirkungen) oder Keislaufstimmulisierung... es kann also auch sein,dass Du Kopfschmerzsen hast und Dir übel ist nach eine Injektion mit Cortison. Allerdings sollte sich das in Grenzen halten und nach 5 Tagen müssten die unerwünschren Nebenwirkungen weg sein. Deshalb solltest Du vielleicht doch mal bei Deinem Arzt nachfragen,ob das alles noch im grünen Bereich ist!? Gruß und gute Besserung

Das kann schon sein. Ich weiß ja nicht weshalb du diese Dosis bekommen hast, aber es dürfte wohl eine höhere Dosis gewesen sein. Da können jetzt auch noch derbe Muskelschmerzen folgen, spreche aus Erfahrung. Aber keine Angst, in ein paar Tagen ists vorbei.

Ich habe leider keine ahnung wieviel die mir gedrückt hat. War in die Schulter - wegen einer schleimbeutelentzündung. hoffe das geht schnell vorbei.

0

Was möchtest Du wissen?