1,9 Promille, unfall, was wird auf mich zu kommen?

7 Antworten

Betrunken Auto gefahren ? Bewährungsstrafe, 7 Punkte und ein paar Tausend Euro Strafe, Haftpflichtversicherung holt von dir den Fremdschaden zurück

Den LKW Schaden musst du selbst bezahlen

0
@newcomer

das muss ich noch mit meiner versicherung klären.. mist der hatte viel schaden:-(

0
@newcomer

nein, muss er nicht..das zahlt die versicherung stell dir mal vor der hätte was teures wie nen sateliten geladen xD wär ja unbezahlbar

0
@newcomer

Nein, es kann höchstens sein das er den Schaden der Versicherung in Raten zurück zahlen muss - aber wie gesagt, das verlangen nicht alle Versicherungen. Außerdem kann es sogar sein das man bei 1,9 Promille auf unzurechnungsfähigkeit gehen kann. Heißt nicht das ich das beführworte, jeder der alkoholisiert fährt hat nicht alle Tassen im Schrank (milde ausgedrückt)

0

Ein jahr Führerschein entzug und Ca. 1500,00€ Geldstrafe danach MPU ca. 450,00€. Mein rat wäre suche schnell eine Selbsthilfegruppe auf, damit bei der MPU gesehen wird das du gegen dein Wahres problem etwas tust. Denn 1,9 heist Alkohol gewohnt und kann schon ausgelegt werden das du öfters gefahren bist. Beim Vergehrsamt sagen sie dir wie es weiterlaufen kann. Wichtig ist, das du dir Gedanken über dein Alkoholkonsum machst. danach wird es schon wieder.

Hatte auch so en Fall in der Fam.(leider)Lappen ist für en gutes Jahr weg,genau wie richtig viel Kohle.und ne MPU und alles wird folgen.Kannst jetzt schonmal aufhören auch nur 1 Glas zu trinken da du in bestimmten abständen kontroliert wirst.

Alkohol am Steuer (0,89 Promille), Wiederholungstäter?

Ganz kurz zur meiner Person. Ich bin 23 Jahre alt und Student. Ich habe vor kurzem einen Unfall gebaut mit 0,89 Promille, indem ich eine Leitblanke beschödigte. Die Polizei musste natürlich gerufen werden.

Zudem ist zu bemerken, dass ich vor ca. 3 Jahren in eine Polizeikontrolle geriet und wurde angehalten mit 0,7 Promille. Ich musste nur ein Bußgeld zahlen und 1 Monat Fahrverbot. Bin ich dennoch Wiederholungstäter? Was kommt voraussichtlich auf mich zu? Es wäre super nett, wenn ich eine schnellstmögliche Antwort erhalten würde. Bitte nur von Leuten, die sich auskennen! Vielen Dank schon mal im voraus. :)

...zur Frage

Mit 0,64 Promille 8 Monate Fahrverbot?

Wurde angehalten von der Polizei und aufs Revier gebracht. Sie haben Blut entnommen und dabei kam keine Drogen aber 0,64 Promille. Jetzt wurde vom Amtsgericht entschieden, dass 0,64 Promille mit angeblich auffälligem Fahrverhalten ein Bußgeld von 1500€ erteilt. Dies ist mein erster Fall. Ist das normal? PS: Bin 22 Jahre alt und nicht in der Probezeit.

...zur Frage

Alkoholisiert (atemtest 0.63 promille) mit dem Auto meiner Freundin Unfall gebaut.womit muss ich nun an kosten etc rechnen?

Hallo liebe community, nun ist mir leider das passiert was einem nie passieren sollte...ich bin alkoholisiert Auto gefahren. Mit dem Auto meiner Freundin. Beim Einparken habe ich leider ein an mir vorbeifahrendes Auto erwischt - keine größere Schäden und keiner verletzt. Das andere Auto hatte ne kleine delle und paar Kratzer bekommen leider..Polizei wurde gerufen und an mir ein Alkoholtest durchgeführt. .ich hatte 0.63 promille..ich musste anschließend mit ins Revier für den bluttest. Was könnte nun alles auf mich zukommen? Fahrverbot für wie lange, wieviele Punkte und wie hoch die Strafe? Man bedenke mir ist das alles zum ersten mal passiert.. Und übernimmt die Versicherung meiner Freundin die Schäden am anderen Auto? Wie läuft das genau ab? Und wie zahle ich ihr das am besten zurück?

Wäre für paar hilfreiche Antworten dankbar! LG

...zur Frage

Sind 1,9 promille mit 13 jahren viel?

Mein 13 jahre alter kumpel wurde gestern mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Heute wurde mir gesagt dass er 1,9 promille hatte. Ist das viel?

...zur Frage

Alkohol am Steuer mit 1,14 promille im Atemtest

Hallo ich wurde am Sonntag nacht von der polizei mit Alkohol am steuer angehalten. Danach ging es ins revier und ich musste einen Alkoholtest machen der 1.14 promille angezeigt hat. Danach ging es zur Blutentnahme. Der letzte schluck alkohol war 3 stunden vor der blutentnahme her, weiss jemand ob das ergebnis im blut höher oder geringer anzeigt wie der atemtest bitte um hilfreiche antworten. Und noch was ich wurde schonmal vor 5 jahren wegen alkohol am steuer bestrafft, damals waren es 4 punkte 600 euro busgeld und 1 monat fahrverbot mit 1.06 promille im blut. Was meint ihr wenn der bluttest unter 1,1 promille ist ob ich dann zur Mpu muss. Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?