1-2 Tassen Kaffee am Tag?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sogar bis zu 4 Tasen täglich ist Kaffee gesund. Die Kaffeebohnen (und somit das Kaffeegetränk) enthalten auch viele sekundäre (gesundheitlich positive) Pflanzenbestandteile, die ua gegen "freie Radikale" wirken und somit das Krebsrisiko mindern. Ebenfalls wrd der Cholsterinwert etwas gesenkt und somit das Risikos einer Kreislauferkrankung reduziert. Weiterhin sinkt durch regelmässigem Kaffeekonsum das Demenz und Alzheimerrisiko.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Medizinstudium und Anstellung im Universitätsklinikum

Hallo,

klar, geht das. Wirst du ja merken, ob du es verträgst (z.B. Durchfall, Herzklopfen oder so).

Ich trinke am Tag 5-6 große Tassen Kaffee und komme gut klar :)

Vorteile: Schmeckt gut :)

Sind Durchfall und Herzklopfen ein gutes Anzeichen? Kaffee ist ja bekannt dafür die Verdauung anzuregen

0
@Sunlight93

Nee, Durchfall und Herzklopfen würde ich nirgends als gutes Zeichen sehen. Durchfall bedeutet ja, dass was nicht stimmt. Man merkt doch, was einem gut tut und was nicht.

1
@Fortuna1234

Ich dachte immer, dass Durchfall ein gutes Zeichen bei Kaffee ist.. dachte das ist normal.. ups :D

0
@Sunlight93

Es gibt schon Leute, die ihre Tasse Kaffee morgens brauchen, damit was "geht", aber sorry Durchfall ist ein Zeichen vom Körper, dass was nicht stimmt. Wenn ich nach Kaffee Durchfall hätte, dann lass ich den Kaffee.

Kaffee verursacht bei dir dann Magenprobleme, was sich dann in Durchfall äußert.

1
@Fortuna1234

Aber das liegt ja daran, dass Kaffee recht sauer ist. Und das wirkt sich dann auf die Magenschleimhaut aus

0
@Sunlight93

Ich hab das nicht. Und ich trinke Kaffee seit ich 15/16 bin. Und fände es furchtbar.

1
@Fortuna1234

Es ist auch echt furchtbar. Vor allem wenn man morgens mal nicht so viel Zeit Zuhause hat und sich dann auf dem Weg zur Schule/Arbeit plötzlich der Darm meldet

0

Kann man machen. Kommt drauf an, wie der Kreislauf das aushält. Wenn der Koffein Spiegel wieder sinkt, kann es zu Schwindel oder Kopfschmerzen kommen. Aber 2 Tassen sollten kein Problem sein.

In einer Doku hieß es mal bis zu 3 Tassen sind kein Problem und zeigen sogar positive Auswirkungen.

Inwiefern? Welche positiven Auswirkungen hat es denn?

0
@Sunlight93

Langzeitstudien gibt es darüber nicht! Trotzdem gilt es in der STVO als berauschendes Mittel was zum Nachteil ausgelegt werden kann-das verstehe wer will!

0

Regt den Kreislauf bisschen an und wirkt so wie ein kleines Training für das HKS

0

Was möchtest Du wissen?