0 Punkte Matheklausur

6 Antworten

Wenn´s kein LK ist und du sonst nirgendswo einen Unterkurs hast, reicht es, wenn du gesamt auf 1Punkt oder mehr kommst.

Schade dass auf eine ernsthafte Frage keine erhellende Antwort kommt. Wenn man davon ausgeht, dass jemand sowieso nur 50% vom Stoff beherrrscht, und bei diesen 50% geht etwas schief (sprich er verrechnet sich) dann landet man schneller bei 30% als man glaubt.

Die Note 6 hat in einigen Bundesländern eine besondere Bedeutung: der Kurs wird nicht anerkannt und muss wiederholt werden (siehe auch hier www.gutefrage.net/frage/eine-6-ausgleichen). Allerdings bedeutet eine verhauene Klausur noch lange nicht, dass man auch in der Endnote eine 6 bekommt. In der Regel gibt es allein schon für interessierte Anwesenheit einen Gnadenpunkt. Das hängt zwar auch vom Lehrer ab, aber im worst case hat er einen im naechsten Jahr wieder auf dem Hals - und das ist wohl in niemandes Interesse.

Ob du zum Abitur zugelassen wirst,kommt auf deinen bisherigen Noten in Mathe an.Tipp:Gucke dir das,was vorkommt,nochmal gründlich an(am besten direkt vor der Klasur)

Wieso spielen die bisherigen Noten eine Rolle? hab bis jetzt nie null Punkte geschrieben

0

Was möchtest Du wissen?