0-100 km/h Angabe wozu?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So sind die deutschen Autofahrer nun mal. Sie freuen sich ein Auto zu haben, das es von 0 auf 100 in nur 7 Sekunden schafft. Sie wundern sich dann aber, dass der Verbrauch höher ist als die Werksangaben. Für mich sind diese Angaben nebensächlich und nicht ausschlaggebend für den Autokauf.

Doch das ist schon wichtig. Man braucht Referenzwerte, was das Auto maximal zu leisten im Stande ist. Und die Angabe 0 - 100km/h ist eine von den Referenzwerten, wo man sehr gut sieht, was das Auto zu leisten imstande ist.

Außerdem, wenn ein Auto von 0 - 100 gut beschleunigt, kann man sich sicher sein, dass es auch von 50 - 100, 80 - 130 etc. gut beschleunigt. Die besseren Automaganzine (wie z.B. Sportauto) zeigen diese Werte auch auf, nämlich unter der Rubrik Elastizität.

Ich sehe darin folgenden Sinn. Wenn man auf eine Autobahn fährt und auf dem Einfädelungsstreifen ist ("Beschleunigungsstreifen") muss ja relativ schnell beschleunigt werden um sich einzufädeln. Klar das ist nicht von 0 - 100, aber es gibt auch noch bei manchen Testen zwischenangeben wie 50 -100 oder auch 80 - 130 usw. Je höher die Beschleunigung desto besser. 

Was möchtest Du wissen?