Wieso fallen bei Versand aus China keine Versandkosten an?

4 Antworten

Da die Billigwaren aus China vielfach im Sammelcontainer ausgeliefert werden, ist es durchaus möglich, dass an den Käufer keine Versandkosten berechnet werden.

Zu bedenken ist für Käufer, ob eventuell Importkosten (Zoll und Einfuhrumsatzsteuer) anfallen, die in Deutschland noch berechnet werden.

Zu bedenken ist, ob es sich bei der gekauften Ware um Fake handeln kann. Dann schrfeddert der Zoll die Ware und informiert den Rechteinhaber des Produkts. Das wird dann regelmäßig recht teuer für den Käufer.

Das ist sehr gut möglich. Dann sind die Versandkosten einfach schon im Artikelpreis einkalkuliert.

Du bist doch hoffentlich nicht so einfältig zu glauben, dass Versanddienstleister für irgend jemanden kostenlos arbeiten. Versandkosten zahlst Du immer. Und wenn sie nicht extra ausgewiesen sind, dann stecken sie im Artikelpreis.

Was möchtest Du wissen?