Fragen zur Zahnspange und ab wie viel zahlt KK?

Von der seite - (Gesundheit und Medizin, Zahnspange, Kieferorthopäde) Von vorne - (Gesundheit und Medizin, Zahnspange, Kieferorthopäde)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Du hast ja schon echt wunderschöne Zähne! Beneidenswert!

Das Zähnerichten allein wird bei Dir bestimmt schnell gehen! Und nimm eine feste Zahnspange, das erfordert abgesehen vom Putzen viel weniger Selbstdistziplin!

Wenn du unter 18 Jahre alt bist was ich vermute,dann hast Du bei einem solchen Überbiss sehr grosse Chancen, dass die Krankenkasse sowieso alles zahlt, also die Standard-Behandlung mit Brackets.

Wenn du schon über 18 bist, dann könnte 8mm Überbiss sehr warscheinlich ausschlaggebend für eine Kostenübernahme der Krankenkasse sein.

Ich vermute, dass dein Unterkiefer auch zu klein sein könnte und den Zähnen zuwenig Platz bietet und das er zu weit zurück liegt hat Dir dein Arzt ja schon gesagt.

Bei mir  lag er ca. 1cm zu weit zurück. Das wäre nur operativ zu ändern gewesen, weil ich schon 33 war. Weil ich keine OP wollte, hab ich mich für das Herbstscharnier entschieden gehabt, das in meinem Fall die einzige Behandlungsmoglichkeit bei Erwachsenen die keine   OP wollen darstellte. Durch diese Behandlungsphase bin ich mitlerweile durch und hoffe, dass das Ergebnis weiterhin stabil  und mein Unterkiefer weiterhin in der neuen vorgeschobenen Position bleibt!

Wenn Du dazu genauere Fragen hast kannst mich gern Fragen!

LG

Also als ich letztens beim KFO war hatte der mir gesagt das ich einen Überbiss von 5mm habe und die Krankenkasse erst ab 6mm zahlt. also würden sie bei dir schon zahlen. Ich würde dir aber auch eine feste empfehlen, wenn man Glück hat, hat man dansch wirklich schöne zähne. In den wengsten Fällen bildet sich das wieder zurück. Aber die Fragen kannst du auf jeden Fall auch deinen Arzt fragen und der wird dir auch sagen ob du oben und unten eine brauchst!

LG

Ich habe mal was von Herbstschanier gehört. (weiss nicht genau was das ist) Auf Wikipedia stand das wenn der UK zu weit hinten ist so einen bekommt. Und das die KK das aber nicht zahlt. Leider ist bei mir der UK etwas zu weit hinten... Aber der KFO hat noch nie etwas von dem erwähnt. 

0
@SidneyMarie

Also bei mir ist der auch zu weit hinten, aber meine hat mir das nicht erzählt. das wusste ich noch gr nicht. Danke für die Information

0

Ich denke eine feste würde mehr Sinn ergeben. Ob du oben und/ oder nur unten eine brauchst entscheidet der Arzt und die Krankenkasse zahlt ab einem bestimmten mm. Ich weiß nicht genau ab welchem.

Feste oder lose Zahnspange mit 30?

Bekommen Erwachsene die sich von einem KFO behandeln lassen eher feste oder lose Spangen?

...zur Frage

Zahnspange: Unten feste und oben lose!?

Da ich eine Zahnspange bekommen werde wollte ich mal kurz nachfragen.

Ich wollte eigentlich nur eine lose Zahnspange für oben haben, weil ich meine kleinen Vampirzähne weghaben wollte. Doch mir wurde gesagt das ich unten eher eine benötige. Jetzt werde ich auch eine bekommen. Werde bald meinen Termin haben wo die Vorbereitungen getroffen werden.

Kann ich dann theoretisch nachfragen ob ich unten eine feste bekommen kann und oben eine lose?

Wie würde es den dann noch mit dem Preis aussehen?

Danke schon mal jetzt ((:

...zur Frage

Soll ich mit fast 15 eine lose oder feste Spange nehmen?

War beim Kieferorthopäde und man hat einen Überbiss und ein paar verdrehte Zähne festgestellt. Nun muss ich mich entscheiden zwischen 1. einer Losen Spange und im Anschluss noch eine feste oder 2.direkt eine feste aber mit einer ,,Zusatzapperatur‘. Was soll das für eine Apparatur sein? Und sollte ich mit fast 15 Jahren eine lose Spange nehmen? Bitte sagt mal eure Meinung ! P. S. : Bilder von meinen Zähnen sind in meinen letzten Fragen!

...zur Frage

Feste Zahnspange nötig?

So wie auf den Bildern zu sehen habe ich einen Überbiss und der eine Eckzahn liegt hinter dem letzten Milchzahn den ich habe. Des Weiteren ist die Reihe der Backenzähne schief, sprich der eine Zahn ist nicht direkt neben dem Nachbar. Kriege ich also eine lose und dann eine feste oder kann man auch bei einem überbiss direkt mit einer Festen anfangen. Bin 14, deshalb höchste Zeit das anzugehen.  

P.S. Habe auch nächste Woche einen Termin beim Kieferorthopäde, will aber nur mal wissen worauf ich mich einstellen muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?