Wird Katzenmilch schlecht?

8 Antworten

Du solltest mit dem Baby erst mal zum Tierarzt gehen und Dir da evtl. Katzenaufzuchtmilch holen. Die Katzenmilch, die es im Handel gibt, ist für so ein kleines Baby nicht unbedingt geeignet.

Ansonsten sollte das Baby mit 8 Wochen eigentlich bereits normales Katzenfutter fressen und deshalb kannst Du ihm ein hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil anbieten. In dem Fall solltest Du einfach Wasser zum Trinken geben, aber als Leckerli, so hin und wieder mal kannst Du dem Kleinen auch ne laktorsefreie oder Ziegenmilch geben.

das steht im Napf ? was denkt ihr euch dabei ? . wie geht ihr mit so einem hilflosen Wesen um =? das Baby kannn krank werden und sterben , wenn es schlechtes Futter bekommt . Milch wird sauer , wenn die nur ein paar Stunden in der Wärme steht . hoffentlich habt ihr wenigstens Aufzuchtsmilch gekauft , nd nicht noch fette Vollmilch . ja --und die Frage muß ich auch stellen . WO SIND DIE GESCHWISTER ? ein Katzenbaby leidet ohne Artgenossen ! das braucht soziale Kontakte zu anderen Katzen , wenn die Mutter schon nicht mehr da ist !

am besten gebt ihr das arme Kätzchen sofort Morgen ans Tierheim ab . da hat es wenigstens kompetente Hände , die sich gut kümmern .

Mit dem Tierheim brauchst du hier gar nicht ankommen da gehts den kleinen noch schlechter außerdem kann eine Katze auch einzel gehalten werden. Vor allem hat meine Katze auch soziale Kontakte. Und wenn du nicht richtig Antworten kannst dann lass es gleich sein denn wozu stellt man hier bitte fragen? sicher nicht um so behindert von dir angemacht zu werden.

0
@laalaa2000

ich geb dir gleich * behindert * !

und wo bitteschön habe ich eine falsche Antwort gegeben ? ALLES RICHTIG !!!!

und du bist unfähig , ein Tier zu halten----PUNKT !

2

Eine Katze kann alleine Leben ABER NUR wenn sie raus darf! Alles andere sollte man nicht tun! Das ist Fakt! Keine Wohnungskatze fühlt sich alleine wohl auch wenn du dich noch so viel mit ihr beschäftigst denn du ersetzt keine Katze und das was alles drum herum passiert! Spielen, schmusen, zanken, Fellpflege...

Und warum ist das Kitten mit 8-Wochen von der Mama getrennt...? Das sollte noch mind. 5 Wochen bei der Mama sein... Sozialverhalten usw. Hast du davon schon was gehört? Außerdem säugt die Mama zu der Zeit noch!

Zu der Milch Sache... Ich hoffe du gibst wenigstens Aufzuchtsmilch... Bitte nur frisch und nix 2-Tage altes auch wenn's im Kühlschrank stand!

Armes Kitten, ich hoffe es überlebt das alles! :-/

2

Sie hat es zwar sehr unschön ausgedrückt, aber ein Tier ins Tierheim zugeben als kompakte Lösung das ist kein guter Rat und wenig hilfreich. Sich gegenseitig zu dissen übrigens auch. Schlag doch lieber Lösungswege vor, wie sie dem Kitten helfen kann. Jeder fängt mal klein an.

0

hallo,... natürlich kann auch Katzenmilch sauer werden, gerade bei diesen Temperaturen. .Eine Katze von 8 Wochen braucht keine Katzenmilch, frisches Wasser reicht vollkommen. Sie können auch schon ganz normales Nassfutter fressen, evtl. mit der Gabel etwas zerkleinert. Übrigens, ein 8 Wochen altes Kitten gehört noch zur Mutter.
Als Leckerli kannst Du auch lakosefreie Milch, aus dem Supermarkt geben

Gruß,... spatzi321

Was meinst du mit "die Milch steht schon zwei Tage". Wo steht sie seit zwei Tagen? Draußen außerhalb des Kühlschranks? Bei diesen Temperaturen (und auch sonst) sollte man überhaupt nichts draußen stehen lassen, das verderben kann - auch keine Katzenmilch. Eine Packung Katzenmilch hält sich geöffnet etwa drei Tage, wenn sie im Kühlschrank gelagert wird. Aber nicht im Napf ohne jegliche Kühlung. Also wirf das alte Zeug bitte weg. Auch Futterreste werden übrigens entsorgt und nicht weiter stehen gelassen. Über die Ernährung so junger Katzen solltest du dich bitte auch informieren. lg

Im Napf steht es. Und soll ich es also jeden Tag wechseln?

0
@laalaa2000

Am besten schon, auch Katzenfutter verdirbt, wenn es nicht geschützt/gekühlt wird.

0

soll das jetzt ein Scherz sein ? EIN 8 WOCHEN altes Kitten ?. MILCH ? .. welche Milch ? .. Aufzuchtmilch ?Dosenmilch?Vollmilch `? H-Milch?...ein so junges Kitten braucht erstmal Aufzuchtmilch , (wenn es noch nicht richtig futtern kann ).wenn du Trinken meinst , auf keinen Fall Milch , sondern Wasser . und überhaupt egal , ob Milch , oder sonstwas....2 Tage stehen lassen....ist jawohl ein schlechter Witz . ich würde meinen erwachsenen Katzen nochnichtmal sowas mehr anbieten . AUCH nicht , wenn es 2Tage im Kühlschrank war . ein Katzenbabay hat dinen ganbz empfindlichen Magen . das bekommt Durchfall ohne ende. !!! schmeiß den Mist weg .ALLES immer frisch geben.am besten etwas angewärmt in der Microwelle..

aber , was ist mit den Geschwistern ? . das Kitten braucht seine Artgenossen . wo sind die ?

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?