Wie/Weshalb halten es die Kettenraucher über die Nacht aus, ohne Zigaretten zu rauchen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo elioti,

eine sehr gute Frage, die du da gestellt hast. Als ehemaliger Kettenraucher kann ich dir sagen, normalerweise würde man das nicht aushalten, aber wenn man schläft, dann sind alle Körperfunktionen auf ein Minimum reduziert, wenn man dann mitten in der Nacht aufwacht, darfst du raten, was das erste ist?

Richtig. Eine Zigarette, da setzt die Sucht voll ein.

Nun, hoffentlich konnte ich dir helfen,

Gruß Alfred

Hallo elioti,

vielen Dank für die Bewertung dieser Antwort.

Gruß Alfred

0
@asteppert

Bei solch einer ausfühlichen Antwort ist das selbstverständlich.

0

ich denke nicht, dass sie durchschlafen. wahrsch wachen sie immer mal wieder auf. das macht man ja auch wenn man aufs klo muss oder so

Sobald ich nachts wach werde, rauche ich auch dann 2 oder 3. Ich werde wach, weil ich auf die Toilette muss oder durst habe oder von einem
Geräusch wach wurde oder husten muss ... und dann rauche ich auch. Das ist jede Nacht zwei bis vier mal der Fall.

Und am Morgen folgenden dann die nächsten und der Gang zur Kaffeemaschine.

Wenn du schläfst, dann bist du weg. Du brauchst garnichts, wenn du schläfst. Oder musst du mitten in der Nacht essen oder trinken?

Du ruhst dich aus, und das ist deinem Körper wichtig.

"Oder musst du mitten in der Nacht essen oder trinken? "

Ja. Und sogar pissen.

4

Kenne kaum solche Menschen, habe nur gehört, wenn sie wegen eines anderem Bedürfnis aufwachen, so rauchen sie auch gleich eine. Der Schlaf ist zum erholen da, nicht zum Rauchen, auch für Kettenraucher.