Wie schmeckt süßlicher Wein - eventuell wie Traubensaft?

5 Antworten

Hallo Lavendelin,

Wein, egal welche Geschmacksrichtung, schmeckt nie wie Traubensaft. Es ist schon ein deutlicher Unterschied erkennbar, auch wenn die Ausgangsbasis Trauben sind. Auch Cognac wird aus Weintrauben hergestellt und hier würde niemand auf die Idee kommen es mit Traubensaft zu vergleichen.

Natürlich lässt es einen geschmacklichen Vergleich zu von Traubensaft und Wein, aber der Geschmack ist allenfalls sehr entfernt ähnlich. Was bei dem Vergleich gerne vergessen wird ist das vorhanden sein des Alkohols, der einen deutlich anderen Geschmack entstehen lässt.

Bei Genussmitteln ist es allgemein üblich, dass man den Genuss erst lernen muss. Der Gaumen muss sich an die teils bitteren und/oder säuerlichen Aromen gewöhnen. Das ist auch bei Kaffee nicht anders.

Alles Gute Dir...

Gruß, RayAnderson 😏

eher wie ein sirup als wie saft wenn du ganz süßen tinkst, manche sorten haben auch nen leichten honiggeschmack

Woher ich das weiß:Hobby – Über 1 Jahrzehnt praktische Erfahrung 🍻

Aber wenn du eher der süße typ bist würd ich dir süßes met empfehlen, was besseres gibt es nicht

0

Es gibt dann schon Weinsorten, welche fast so süß wie Traubensaft sind, der Eiswein kommt der Sache am nähesten, ist allerdings auch nicht gerade preisgünstig...

Ne absolut net Sekt hab ich das gefühl schmeckt ehr wie Traube saftschorle

Das kommt auf den Wein an, auf die Traube und darauf, ob lieblich oder gar edelsüß. Wenn du süß magst, dann fang mit Auslesen oder Spätlesen an. Die schmecken wirklich fast wie Traubensaft.

Bei rot empfehle ich hier Dornfelder, bei weiß Kerner.

Was möchtest Du wissen?