Wie lange sollte man vor einem Abstinenzprogramm (Urinabgabe) kein Alkohol trinken bzw. wie lange vor der ersten Urinabgabe?

6 Antworten

Hier steht, dass ein bestimmes Enzym den Konsum noch 25 Tage später nachweisen kann.

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/suchtberatung/haeufiggestelltefragensucht/61749

Also würde ich jetzt aufhören und versuchen, bis zur Untersuchung gar nichts zu trinken. Und ja, das geht. Habe das bei jemandem mitbekommen, der jahrelang fast nur von Bier gelebt hat (also keine andere Getränke zu sich nahm, Essen schon) und dann von einem Tag auf den anderen den Konsum für mehrere Monta komplett einstellte. Dafür braucht man aber große Diszplin und hohe Motivation. Bei ihm war die Motivation eine Krankheit, die sich durch Alkoholkonsum massiv verschlechtert hätte sowie ein Krankenhausaufenthalt, bei dem er sowieso nicht hätte weitertrinken können.

Da die Einladungen zur Urinabgabe immer sehr kurzfristig kommen , sollte man überhaupt keinen Alkohol trinken. i.d. Regel bekommt man einen Tag vorher, nachmittags den Anruf. War bei meinem Bekannten so.

Viel trinken ist immer gut, am besten Wasser.

1 bis 2 Tage kann Alkohol nach der letzten Einnahme im Urin nachgewiesen werden. Ich würde die Haaranalyse (wenn du mindestens 3cm lange Haare hast) machen. Da gibt es kein Pokern und keine entwürdigende Piss-Veranstaltung.

Falsche Vorgehensweise, wer viel trinkt, wird viel rausgespült

Ich meinte keinen Alkohol trinken!?

0
@peter197125

peter, du hast den Sinn eines Abstinenzprogrammes noch nicht verstandene

0
@Antitroll1234

Ich habe in 2 Wochen vor mich zu einem Abstinenzprogramm über 6 Monate anzumelden! Jetzt meine Frage: Wenn ich heute noch Alkohol trinken würde , könnte man es in 2 Wochen bei der ersten urinabgabe sehen!!!

0
@peter197125

Warum solltest Du heute noch Alkohol trinken wollen wenn Du Abstinenz durchziehen willst ?

Verstehe die Frage noch immer nicht.

0

Was möchtest Du wissen?