Darf ich jetzt Auto fahren wenn ich gestern Abend Alkohol getrunken habe?

9 Antworten

Hi,

Du kannst davon ausgehen, dass Du wahrscheinlich keinen Restalkohol mehr im Blut hast. Alkohol wird im Körper (Faustformel) zu 0,1 Promille/Stunde abgebaut.

LG

Bei zwei Gläsern Wein bekommst Du, selbst wenn Du ein zierliches Mädchen bist, der Wein stark war und die Gläser gross waren, über den Daumen gepeit die Alkoholmenge zusammen um höchstens 0,6 Promille Alkohol im Blut zu haben.

Der menschliche Körper baut ca 0,1 pro Stunde ab und beginnt damit ca 0,5 Stunden nach beginn der Alkoholeinnahme. Nach 7 Stunden kann ich mir keine Konstellation mehr vorstellen bei der Du noch Alkohol im Blut haben könntest.

Selbst als Fahranfängerin (bzw nur Volljährige aber nicht Erwachsene) mit der 0,0-Grenze hättest Du schon heute früh ohne Schwierigkeiten befürchten zu müssen fahren können.

Aber gut dass Du Dir Gedanken darüber machst und Alkohol und Fahren strikt voneinander trennst.

Ist Alkohol am Steuer nach der Probezeit für Fahrer unter 21 Jahren erlaubt?

Viele Fahranfänger sehnen das Ende ihrer Probezeit herbei, bedeutet dies doch, dass einige der strengeren Regeln, die im Regelfall für zwei Jahre gelten, gelockert werden. 

Viele rechnen damit, dass mit dem Ende dieses Zeitraums auch die Null-Promille-Grenze nicht mehr für sie gilt und Alkohol am Steuer für Fahrer unter 21 Jahren erlaubt ist. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Den gesetzlichen Rahmen setzt hier § 24c des Straßenverkehrsgesetzes (StVG):

Ordnungswidrig handelt, wer in der Probezeit nach § 2a oder vor Vollendung des 21. Lebensjahres als Führer eines Kraftfahrzeugs im Straßenverkehr alkoholische Getränke zu sich nimmt oder die Fahrt antritt, obwohl er unter der Wirkung eines solchen Getränks steht.

Für alle Fahrer unter 21 Jahren ist Alkohol am Steuer also gänzlich verboten – dies gilt demnach auch für jene, die die Probezeit (im Regelfall zwei Jahre) schon hinter sich gebracht haben.

Gefährdung des Verkehrs unter Alkoholeinfluss (ab 0,3 Promille) 3 Punkte  Führerscheinentzug, Freiheits- oder Geldstrafe

https://www.bussgeldkatalog.org/alkohol-am-steuer-unter-21/

1.) Der Fragesteller hat am Tag der gewünschten Autofahrt keinen Alkohol konsumiert.

2.) Nach 2 Gläsern Wein am Vorabend hat der Fragesteller zum Zeitpunkt der geplanten Autofahrt keinen Alkohol mehr im Blut !

Man mag zwar die Kenntnis des Community-Experten bewundern, aber für den Fragesteller war diese Antwort völlig irrelevant !!!

2
@Tigerkater

gebe ich dir vollkommen Recht. Ich fahre bzw besitze den "Führerschein" mittlerweile 40ig Jahre. Ich bin immer noch auf den alten Stand was Gesetze betrifft. Ich wusste nicht das es heute solche Beschränkungen gibt. Es sollte sich eigentlich,mal abgesehen vom Alter,in jedem Kopf reingesetzt haben,das Alkohol generell nicht gut ist vor einer Autofahrt. Warum wird nicht speziell darauf hingearbeitet um es der Jugend vernünftig beizubringen? Ich bin in dieser Hinsicht so vernünftig geworden das ich seid ca. 20ig Jahren nicht einen Tropfen vor einer Fahrt trinke. Nicht einen. Es gab keinen Anlass dafür,hatte niemals Alcprobleme,die Vernunft und die Erkenntnis das ein Leben wichtiger ist als den Tiger auf ner Party zu spielen waren das Ausschlaggebende.

0
@PatchrinT

...auch wenn mein Beitrag weiter unter fälschlicherweise anders rüber kommen sollte. Am Vorabend etwas Alc trinken ist etwas anderes als kurz vor einer Fahrt.

0

2 Gläser? Ist ja total lachhaft ;-) Schau mal auf die flasche. Ist es Spülwasser mit 9%? Oder 11,5,12,5 oder mehr%? Bei einer Flasche brauchtest du dir auch nicht mal Gedanken machen....

Wenn du unter 0,3 Promille bist und keine Ausfallerscheinungen zeigst sollte es kein Problem sein.

Wenn du gestern Abend 2 Gläser Wein hattest dürftest du mittlerweile innerhalb dieser 0,3 Promille liegen, vermutlich aber eher bei 0,0 Promille.

Schwerwiegend wird es erst wenn du einen Vollrausch hattest, dieser kann sich gut und gern noch weitere 24 - 48 Stunden halten und solange man sich schlecht fühlt sollte man sich vom Steuer fern halten.

Niemand kann dir eine Garantie geben, das musst du selbst entscheiden. Ich würde mir allerdings keine Sorgen machen das du nach diesen zwei Gläsern noch zu viel Alkohol im Blut hast, aber das musst am Ende du selbst entscheiden.

Der Alkohol im Körper baut sich bei jedem unterschiedlich ab, es gibt zwar einige die behaupten es wären 0,1 Promille in jeder Stunde in der man keinen Alkohol zu sich nimmt, diese Angabe ist allerdings sehr grob und trifft nicht auf jeden zu. Man kann sich daran orientieren, einen verlässlichen Wert gibt das allerdings nicht.

Wenn du unter 0,3 Promille bist und keine Ausfallerscheinungen zeigst sollte es kein Problem sein.

Die Fragestellerin hat ihr Alter angegeben, sie ist 18. Weil sie noch nicht erwachsen (21) ist gild absolutes Alkoholverbot!

Die 0,3 sind schon richtig, aber nur für Die die schon erwachsen sind und aus der Probezeit raus sind.

1

Was möchtest Du wissen?