Wieso versuchen mich meine Eltern systematisch vom Masturbieren abzuhalten?

17 Antworten

Ja bei mit ist das anders aber du musst mit ihnen reden. Du musst deine Gelüste nicht umbedingt erwähnen, aber du kannst über Privatsphäre reden und das du auch mal in deinem Zimmer entspannen willst, dir allei einen Film anschauen willst oder was auch immer

Manchen Eltern fällt es schwer, sich "ihr Baby" in Verbindung mit Sexualität vorzustellen, oft auch unabhängig vom Alter. Fordere Deine Intimsphäre sachlich aber bestimmt ein, sag ihnen, dass Du sonst vielleicht später überhaupt keine Lust haben könntest, sie überhaupt noch zu besuchen.

Es gibt ein wunderschönes Lied von Chris de Burgh "If You Really Love Her, Let Her Go", in dem ein Liebender genau diese Forderung an den Vater seiner Geliebten richtet, der seine Tochter einfach nicht "loslassen" will.

Eine Strophe davon geht so:

Oh she is like a bird,
Yearning for the winter wind,
If you let her go,
She'll come again in springtime,
But if you make her stay,
And hold her freedom in your hand,
In the morning you will wake,
And she'll be gone away...

Vielleicht bringst Du sie dazu, mal darüber nachzudenken.

Krasse Situation! Also normal ist das nicht! Zeig Ihnen doch einfach mal genau diesen Beitrag bei gutefrage.net oder suche irgendein Artikel raus der darauf verweist das es normal ist und dan Jugendliche ihre Privatsphäre brauchen!
Gruß Männlich2000

Du könntest mit ihnen über das verhalten reden und es vllt. Machen wenn deine eltern achon schlafen

erklär ihnen , daß Du auch mal privatsphäre, zeit für dich, ungestört sein, Tür abschließen wäre auch hilfreich, etc brauchst.

Was möchtest Du wissen?