Was tun bei einer räuberischen Erpressung?

22 Antworten

Erpressung per E-Mail: Angeblich Porno geguckt und Kamera gehackt | Verbraucherzentrale.de

Nach unserer Einschätzung sind diese E-Mails in der Regel nicht ernst zu nehmen. Das sieht in der Regel auch die Polizei so, wie zahlreiche Pressemitteilungen verschiedener Dienststellen zeigen. Trotzdem ist es wichtig, solche E-Mails anzuzeigen (s. unten, "So reagieren Sie richtig").

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/vertraege-reklamation/abzocke/erpressung-per-email-angeblich-porno-geguckt-und-kamera-gehackt-29927

Das ist einfach nur Scam, solche E-Mails werden jeden Tag hundertfach versandt ohne dass irgendjemand gegen die Opfer was in der Hand hätte. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen, einfach E-Mail löschen und nicht in Panik geraten wenn paar "Mahnungen" kommen...

Geht es nun um eine räuberische Erpressung, oder um die Situation in der Beschreibung?

Das in der Beschreibung ist nämlich definitiv keine räuberische Erpressung.

Das in der Email ist schlicht spam.

Keine Sorge. Das sind leere Behauptungen und leere Drohungen. Das habe ich auch schon mehrfach gehabt, meine Kinder auch. Lehne Dich zurück, lächle genüsslich, lösche die Mail. Es ist nichts passiert, es wird nichts passieren.

Die Mail ging auch noch an 1000000 andere Menschen unter denen sich sicher auch welche befinden, welche die genannten Seiten besuchen und die Mail für bare Münze halten. Einfach ignorieren und löschen.

Was möchtest Du wissen?