Warum leckt mir mein Hund das Ohr aus. Warum tut sie das?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dem anderen Hund Schnauze oder Ohr lecken, ist eine Form von Unterordnung, die in Deinem Fall der Hund auf Dich und die Deinen überträgt, hat also zunächst einmal nichts mit Zuneigung zu tun. Im übrigen gilt natürlich: Der Hund leckt nur an erreichbaren Stellen. und ich wage zu behaupten, dass für einen Hund mittlerer Größe das menschliche Ohr nicht dazu gehört.


Metalgirl666 
Fragesteller
 05.01.2010, 23:39

sei darf morgens ins bett, kuscheln kommen, sprich meine tür ist etwas offen, sie kommt herein, springt aufs bett und freut sich einen ast legt sich neben mich und leckt mir die ohren aus. dann wird geschmust, ich zieh mich an, frühstücken und spazieren gehen (wenn schule ist, geht mien vater kurz mit ihr (ca. 30 min) dannn am vormittag meine mum und später dann ich.

0
edelfons  06.01.2010, 10:32
@Metalgirl666

Ein Hund gehört nicht ins bett, nicht einmal ins Haus, jedenfalls meine Meinung, es gibt leider sehr viele Leute die da anderer Ansicht sind, aber im Bett hat ein Hund nun wirklich nichts zu suchen. Denn ein Hund wälzt sich auch im Kot von anderen Hunden um deren Geruch zu überdecken und das alles willst Du gerne im Bett haben, Pfui, Nein Danke

0
TinaTierfreund  06.01.2010, 22:27
@edelfons

Edelfons, wann stirbt Deine Rasse, die mit den kranken Ansichten, endlich aus? Sowas wie Du ist Pfui, nein danke.

1
Metalgirl666 
Fragesteller
 08.01.2010, 22:13
@edelfons

edelfons, wer seinen hund sich darin wälzen lässt, ist SELBER SCHULD und DUMM! mein hund hat das als baby gefressen, da half nur konsequente ERZIEHUNG! wer seinen hund nicht erziehen kann, der sollte keinen haben.

0
Metalgirl666 
Fragesteller
 05.01.2010, 23:39

sei darf morgens ins bett, kuscheln kommen, sprich meine tür ist etwas offen, sie kommt herein, springt aufs bett und freut sich einen ast legt sich neben mich und leckt mir die ohren aus. dann wird geschmust, ich zieh mich an, frühstücken und spazieren gehen (wenn schule ist, geht mien vater kurz mit ihr (ca. 30 min) dannn am vormittag meine mum und später dann ich.

0
Luuccaass  07.06.2011, 22:17

So ein quatsch das hat etwas mit zuneigung zu tun, Hunde lecken ihrem Rudel die Ohren weil ein Hund sich nicht selber die ohren säubern kann dewegen machen die es gegenseitig, da ein Hund nicht so schlau ist macht er es auch bei Menschen!

0

Wir haben einen Jack Russel Terrier, 1 Monat alt :D Und er schleckt auch sehr gern im Gesicht. Vor allem in wenn man noch im Bett liegt. Er hüpft rauf und schleckt und schleckt xD Ich schätze das machen die Kleinen um zu zeigen dass sie brav sind, also nix machen, neutral sind oder iwie so :D


Metalgirl666 
Fragesteller
 05.01.2010, 21:39

wie bitte?! EINEN monat alt?! woher habt ihr den?!

1
VerenaFlensburg  05.01.2010, 23:36

bist du dir sicher, dass du EINEN Monat meinst?? ist doch noch viel zu jung.. ein Hund sollte doch frühestens mit ZWEI Monaten sprich 8 wochen von seiner mama weg...

1

Weil´s schmeckt? Ist auch nicht weiter schädlich, zumal sie beim Befehl "aus" auch aufhört. Wenn es mal nicht gewünscht ist, schon "aus" sagen, wenn sie zum lecken ansetzen will.


Metalgirl666 
Fragesteller
 05.01.2010, 21:39

oben geschrieben: sie hört auf, wenn man was sagt und es stört auch nicht. bitte lesen

0
hukat98  05.01.2010, 22:21
@Metalgirl666

Hab ich schon verstanden, kann dir aber nicht beantworten, warum sie das macht. Ich schrieb: "...wenns nicht erwünscht ist...", aber es ist ja anscheinend erwünscht.

0

Machen Hunde untereinander auch ganz oft, ist also nichts ungewöhnliches sondern eher ein Zeichen von Zugehörigkeit.

is doch irgendwie süß, findest du nicht, bei wölfen (hab ich mal gelesen) ist das abschlabbern des gesichts eine art begrüßung