Nackt schlafen, Angst wegen Eltern?

24 Antworten

Wo liegt das Problem?

1. Sicherlich schläfst du ja mit Decke - d.h. es sieht dich niemand nackt morgens.

2. Und falls dich doch jemand aus der Familie nackt sieht - was soll's

Die haben dich sicherlich schon öfters nackt gesehen

3. wenn es abends sehr heiß ist kannst du ja erwähnen bei der Hitze lieber nackt schlafen zu wollen

Die was hast du Angst?

viele sind Zuhause nackt, zum Beispiel zusammen im Bad, oder Niemand schaut dem Anderen etwas ab.

Ihr seid doch eine Familie

Es gibt sogar viele Kinder/Jugendliche die gehen gemeinsam zum Nacktbaden z.B. an der Isar, im Engl. Garten.

Es gibt auch viele die gehrn zusammen in die Sauna

Und bei FKK Tagen gibt es viele Jugendliche/Kinder die mit der Familie zum Nacktbaden und Nscktrutschen gehen.

Wenn du nackt schlafen willst dann tu es,

Es soll sogar gesünder sein, da untenrum auch mal Luft kommt und weil der Körper schneller seie Temperatur nachts senken kann und damit schneller in den Tiefschlaf kommt

Das Einfachste wäre: Du suchst dir einen passenden Moment, in dem deine Eltern gerade gut drauf sind, und sagst ihnen ganz höflich, aber trotzdem selbstbewusst und direkt, dass du nackt schlafen möchtest, und es daher nicht möchtest, dass sie dich in deinem Zimmer beim Schlafen sehen, und dass du dir einen Wecker stellen wirst, damit du nicht mehr geweckt werden musst.

...... und deine Eltern sollten eigentlich verstehen, dass du nicht von ihnen nackt gesehen möchtest. Sonst frag' sie doch mal, ob sie damals mit 14 von ihren Eltern nackt gesehen werden wollten......

Einfach machen und nicht drüber nachdenken. Normalerweise liegt man ja unter der Decke und wenn Eltern es bemerken und was sagen, dann einfach sagen was Sache ist. Man wollte es halt mal ausprobieren und findet es jetzt besser so, fertig. Soll ja gesünder sein, sich besser anfühlen... Gibt genug Argumente dafür.

Wenn das Problem ist "ich könnte mich versehentlich abdecken und die Eltern meinen Penis sehen" dann seht es doch einfach als Mutprobe, ist doch ein nicer Nervenkitzel 😂 Nach ein paar Tagen/Wochen denkt ihr eh nicht mehr dran und alles ist okay. Wenn es wirklich mal passiert, stirbt da auch keiner von.

Najaa, kommt drauf an wie die Gurke riecht...

0

Hi. Ja da hast du Recht. Ich habe das selbe Problem, nur dass ich meine Tür nicht mal wirklich schließen kann.

Schlaf doch mit Decke. Oder sag deinen Eltern, dass du nicht geweckt werden möchtest.

LG Fabian

mach es einfach!
Sieh zu dass du morgens möglihst unter der Decke liegst
irgendwann kriegen sie es mit - z.B. falls es keinen Schlafanzug zum waschen gibt - und dann ist es auch gut. Es ist deine Sache und du musst dazu stehen

Was möchtest Du wissen?