nachbars katze schwanz überfahren

5 Antworten

hey also ob die Katze da nichts spürt kann ich nicht genau sagen, aber ich denke schon, dass es ihr wehtut. Außerdem ist der Schwanz bei Katzen wichtig, denn der schafft ihnen das Gleichgewicht.

Unsinn. Der Schwanz ist voller Nerven und eine Verlängerung des Rückgrats - mit Rückenmark. Die Katze merkt das sehr wohl. Was meinst du, warum Katzen kiebig werden, wenn man sie am Schwanz zieht? Wenn der Tierarzt so unterwegs ist, würde ich ihn sofort wechseln, denn helfen kann DER mit seinem „Fach“wissen sicher nicht.

Ich bin meinem Kater mal nicht auf den Schwanz, sondern auf die allerletzten Schwanzhaare ganz am Ende getreten. Alles war okay, solange er sich nicht bewegte - oder ich mich, und mir war nicht bewusst, dass ich auf seinen Schwanzhaaren stand. Als er dann aufstand und wegging, habe ich einen Büschel Haare unter dem Schuh gehabt und er eine kahle Schwanzspitze. Hättest mal sehen sollen, wie da Gift und Galle gespuckt, gebuckelt, gefaucht wurde. Es hart sehr wohl gemerkt, dass das was an seinem Schwanz war. Und Überfahren ist ja noch einmal eine Nummer schlimmer.

0

schon mal ner katze ausversehn auf den schwanz gestiegen? die schreien/jaulen sicher nicht ohne grund

"das die Katze da nichts spürt"... hm. Vielleicht jetzt nicht mehr, nachdem ihr der Schwanz überfahren und sämtliche Nerven zerquetscht wurden oder so.

Generell haben Katzen natürlich ein Gefühl im Schwanz. Dort befinden sich bis zur Schwanzspitze Nerven und Muskeln gibt es auch - wie sollte sie den Schwanz sonst bewegen können.

Eine Verletzung des Schwanzes kann für das Tier schwere Folgen haben. Wenn der Schwanz sehr stark verletzt ist, kann es sogar sein dass er ganz oder ein Stück davon amputiert werden muss. Das ist schlimm für die Katze denn sie braucht den Schwanz, um ihre Balance zu halten. Wenn Du auf einer dünnen Mauer oder einem schmalen Baumstamm entlang läufst, streckst Du die Arme aus damit Du mit ihnen Rudern kannst wenn du zu weit auf eine Seite gerätst, damit Du nicht vom Baum fällst und das Gleichgewicht behälst. Die Katze macht das ähnlich, aber mit dem Schwanz. Was es für eine Katze bedeutet wenn der Schwanz nicht mehr da ist oder sie "kein Gefühl mehr im Schwanz" hätte, kannst Du dir also vorstellen.

Ich würde der Mutter deines Freundes / Besitzerin der Katze dringend raten den Tierarzt zu wechseln und eine weitere Meinung einzuholen. Mit so etwas ist nicht zu Spaßen. Oder hast Du es vllt falsch verstanden? Unter Umständen hat der TA auch den Schwanz behandelt und dem Tier Schmerzmittel od eine Spritze verabreicht, damit es die Schmerzen im Schwanz nicht spürt oder so etwas?

Gute Besserung für das arme Tier!

Gut möglich. Unserer Katze wurde der Schwanz durchbohrt und das heilte unglaublich schnell. Starke Tiere, diese katzen.

Natürlich spüren die das. Und wer bitte durchbohrt einer Katze den Schwanz? Das ist doch grausam. Ich bin meinem Kater mal nicht auf den Schwanz, sondern auf die allerletzten Schwanzhaare ganz am Ende getreten. Alles war okay, solange er sich nicht bewegte - oder ich mich. Als er dann aufstand und wegging, habe ich einen Büschel Haare unter dem Schuh gehabt und er eine kahle Schwanzspitze. Hättest mal sehen sollen, wie da Gift und Galle gespuckt, gebuckelt, gefaucht wurde. Es hart sehr wohl gemerkt, dass das was an seinem Schwanz war. Und Überfahren ist ja noch einmal eine Nummer schlimmer - oder Durchlöchern.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?