Mutter hat mein Sexspielzeug gefunden?

10 Antworten

Es ist eigentlich wirklich nichts Schlimmes einen Vibi zu haben und ihn zu benutzen. Wen hier etwas peinlich sein sollte, das ist Deiner Mom. Ich verstehe nun nicht, ob die Tüte nun leer war oder der Vibi noch darin. Wenn er nicht mehr da ist, solltest Du Deine Mom zur Rede stellen. Ansonsten gehört einfach ein gewisses Maß an Diskretion dazu, es ist Deine Privatsphäre, in der Deine Mutter nichts zu suchen hat.

Ich kann nachfühlen, dass dir dies unangenehm ist, aber so richtig unangenehm und peinlich sollte das deiner Mutter sein. Pfandflaschen unterm Bett suchen, dass ich nicht lache, klar ich denke mal einen Vibi hatte sie wohl auch nicht unbedingt im Sinn, wenn sie selbst so prüde ist, vielleicht eher ein Tagebuch oder ähnliches. Egal wie unangenehm mir das wäre, ich würde meiner Mutter unmissverständlich klar machen was ich davon halte derart in meinen Intimbereich einzudringen. Auch wenn du noch Zuhause wohnst und das Zimmer zu der Wohnung deiner Mutter gehört, der Bereich rund ums Bett ist tabu aber sowas von. Für mich wäre so ein Verhalten unverzeihlich und ich hätte keine Nacht mehr in diesem Bett verbracht. Wenn man möchte das andere die eigenen Grenzen respektieren muss man auch bereit sein sie zu verteidigen, leider wird es immer welche geben die es von alleine nicht einsehen.

Entweder du stehst zu Dir oder nicht, anscheinend bist Du noch nicht selbst mit Dir im Reinen.

Solange deine Mutter nicht darauf eingeht, brauchst Du nicht zu reagieren und wenn - Es ist das Natürlichste auf der Welt und auch das Spielzeug gibt es seit tausenden von Jahren .... also ruhig Blut und vielleicht schätzt du deine Mutter auch ganz falsch ein und sie kann Dir nützlich Tipps geben.

Sie redet kaum ein Wort mit mir seit grade. Und ich steh ja auch dazu, ich mag es einfach nicht wenn meine Mutter solche Details von mir kennt. Wo ich einfach nicht will das Familie das weis?

1
@RatinderTat200

also ich hatte auch schon so ähnliche probleme (kein vi.brator bin ein mann) aber das war kurz peinlich mehr nicht

0

"...........................

Meine Mama hat meinen Vi.brator gefunden den mein Freund mir mal geschenkt hat, da wir nicht ganz nah beieinander wohnen. . . Habe den immer in einer Tüte unter meinem Bett, nun hat meine Mama angeblich heute Pfandflaschen unter meinem Bett gesucht? Wobei da nie welche liegen.. Und die Tüte lag nichtmehr unterm Bett sondern daneben und durchwühlt. Mir ist das grad soo Peinlich, ich mein ich bin zwar 18 und sie hat mich auch nicht drauf angesprochen, aber der Gedanke dass sie so etwas Intimes von mir weis stört mich. Sehr! Ich könnte am liebsten los heulen. Ich bin in der Sache eigentlich ganz offen seh das locker, aber da ich weis wie meine Mama zu so etwas steht ist es grade sehr unangenehm.. Wie soll ich damit umgehen? "

Nun lass das Heulen mal besser - und betrachte die Angelegenheit sachlich !

Du bist volljährig - und gestaltest deine Sexualität - so wie du es willst !

Wie deine Mutter ihre gestaltet - ist ihre Sache !

Etwas mehr Selbstbewusstsein könnte dir nicht schaden !

Wenn du nicht willst - dass jemand sozusagen über dein Spielzeug stolpert - dann leg es nächstes Mal in eine Schublade - wo es nicht gleich so in´s Auge fällt - oder in einen abschliessbaren Koffer !!

Könntest ja deine Mutter fragen - ob sie auch so was haben möchte ! Vllt. hat sie auch Bedarf !

Alles Gute !

Frag doch mal was sie unter deinem Bett zu suchen hat und das da nie Flaschen liegen, zumindest keine Pfandflaschen :D (sorry, nicht bös gemeint :) )

Und versuche ganz normale Gespräche aufzubauen. Wenn sie nicht drauf eingeht frag was sie hat. Tu aber so als wärst du dir keine Schuld bewusst ;-) Bzw. Sei dir keiner Schuld bewusst, du hast schließlich nichts verbotenes oder schlimmes getan!

Was möchtest Du wissen?