Kein Interesse an anderen Frauen aber pornos schauen?

Wie lange seid ihr zusammen?

6 Antworten

Dass er Pornos schaut heißt nicht, dass er was von den da gezeigten Frauen will. Das ist einfach ein Mittel zum Zweck, was viele Männer zur Selbstbefriedigung nutzen, will sie visueller veranlagt sind als Frauen. Frauen nutzen als Mittel zum Zweck stattdessen häufig toys. Wenn ihr also nur keinen Sex habt, weil er Pornos schaut, würde ich euch raten darüber Mal zu sprechen und dass du vielleicht auch Mal mit Freundinnen sprichst, die auch Pornos schauen oderso. Oder du selbst Mal Pornos schaust zur Selbstbefriedigung. Dann merkst du schnell, dass das nichts mit dem Partner oder der Beziehung zu tun hat.

Er könnte sexuell vollkommen gelangweilt sein

Eventuell hält er eine sexuelle Ausrichtung zurück, weil er sich dafür schämt

Vllt sucht er auch eine eher platonische Partnerschaft

Ihr solltet dringend darüber sprechen

Pornos schauen ist nicht das Gleiche wie "Interesse an anderen Frauen" haben. Pornos sind Bildchen oder Videos, die sexuelle Reize präsentieren, mit denen Du Dir bequem und schnell einen runterholen kannst. Wenn Du aber Interesse an anderen Frauen hast, musst Du mit denen reden, interagieren, Du musst Dich mit deren Gefühlslagen, Bedürfnissen und Meinungen usw. beschäftigen. Das musst Du alles bei Pornos nicht.

Umd das ist auch der Unterschied zwischen Dir und einem Porno. Du bist ein kompletter Mensch, die Pornos sind sexuelle Reize in Video-, Film-Form gepresst.

Wenn Du denkst, dass Pornos eine Bedrohung für eine Beziehung sind, liegst Du insofern falsch, als dass Pornos nichts mit Beziehung zu tun haben (aus den genannten Gründen: das sind nur Bilder, das ist keine menschliche Interaktion).

Setzt euch zusammen und sprecht darüber!

Hast du ihn mal gefragt was er da nun bekommt was du ihn nicht geben könntest!?

Ihr könnt meiner Meinung nach nur über ein Gespräch den Grund erarbeiten. Es ist zu mindestens ein Versuch wert.

Hallo,

manchmal kann es helfen, dass man zu einer Paartherapie geht wenn einen das belastet, dass man keinen Sex hat. Manchen Paaren aus meinem Bekanntenkreis hat das sehr geholfen. Sie sind zu einer Sexualtherapeutin gegangen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Habe mit 43 schon verschiedene Sachen ausprobiert :)